Gelderlandenduro 2011

11. Gelderlandenduro an der E-dry

Nach dem Jubiläum im vergangenen Jahre geht das Gelderlandenduro
mit seiner 11. Auflage am Sonntag, dem 6. November 2011 ganz neue Wege.
Erstmalig wird das Zentrum der Veranstaltung nicht mehr auf dem Marktplatz,
sondern auf der großen Parkplatzfläche der Discothek E-dry an der Venloer Straße
in Geldern sein.

Bisher gab es dort schon das Fahrerlager, in dem vor, zwischen und nach den
Wertungsprüfungen eine spannende Rennsportatmosphäre herrscht. Da wird
geschraubt, getestet und man kann so einige tolle Enduro-Motorräder oder Quads
hautnah bewundern.

Gelderlandenduro, mit Quads

In diesem Jahre wird es dort aber auch noch eine ganze Menge mehr zu sehen
und zu erleben geben. “Erstmalig werden wir auf der großen Fläche mit Betonpiste
auch eine Sonderprüfung fahren, die am ehesten den Charakter einer Cross-Strecke
haben wird“, berichtet Norbert Schatten, amtierender Deutscher Meister im
ADAC Enduro Rallye Cup und Mitglied im Organisationsteam mit dem Stadt-
marketing Geldern und dem Enduro Club Hassum. Die Jungs von der Strecken-
planung werden sich noch ein paar interessante „Schikanen“ einfallen lassen, um
den Kurs auch für die Zuschauer richtig spannend werden zu lassen.

Um 9 Uhr, 11. Uhr und 13 Uhr werden gleichzeitig an drei Stellen rund um das
Zentrum von Geldern die Sonderprüfungen gefahren, bei denen sich Enduros und
Quads für das Finale qualifizieren wollen. Neben der Sonderprüfung auf dem
Gelände der E-dry gibt es Sonderprüfungen auf einem Gelände an der Waltersheide
im Bereich der Boeckelt sowie traditionell in der Kiesbaggerei Welbers, wo dann
ab 14.45 Uhr auch die Finalläufe stattfinden werden. Die Besucher werden gebeten,
möglichst ihr Auto zuhause zu lassen und mit eigenen Zweirädern anzureisen.

Gelderlandenduro 2011

Zwischen den Wertungsprüfungen werden auf dem Gelände der E-dry spannende
Stunt Shows von „Zig Zag Stunts & More“ (www.stuntsandmore.de) zu sehen sein.
Die aus Geldern stammende Firma, die mittlerweile am Airport Weeze beheimatet
ist, liefert u.a. Stunts für bekannte Fernsehproduktionen in ARD oder RTL. An
diesem Tage kann man das Können der Stuntmen vor Ort live erleben. Klar, dass
auch für weiteres Rahmenprogramm mit Essen und Trinken gesorgt wird. Zudem
wird es erstmalig auch einen großen Trödelmarkt geben, den es sonst nur an den
Samstagen an der E-dry gibt. Insgesamt also ein Ausflugstipp für die ganze Familie.
Um 9 Uhr geht es los mit den Wertungsprüfungen und um 17 Uhr wir die
Veranstaltung mit der Siegerehrung ihren Abschluss erfahren.

Video Finale 2010:

[vsw id=”IdTWcuL8ELY” source=”youtube” width=”600″ height=”400″ autoplay=”no”]
Quelle und weitere Informationen:
www.gelderlandenduro.de