Veranstaltungen

Die ersten SIXDAYS Aufstellungen stehen

 

Während man sich bei der Deutschen Mannschaft noch etwas Zeit lässt mit der endgültigen Mannschaftsaufstellung für die SixDays, haben einige unserer Nachbarländer bereits ihren endgültigen Kader für die im September stattfindenden Titelkämpfe bei uns in Sachsen festgelegt.

Als prominentestes Team ist darunter die Italienische Mannschaft. Im letzten Jahr waren die Azzuri in Finnland noch ausgeschieden, streben aber mit Alex Salvini als Teamkapitän in diesem Jahr einen Podestplatz an.

Trophy Team Italien

Simone Albergoni, Thomas Oldrati, Alex Salvini, Oscar Baletti, Fabio Mossini, Maurizio Micheluz, Gianluca Martini, Manual Monni

Junior Trophy Team Italien

Giacomo Redondi, Jacopo Cerutti, Jonathan Manzi, Edoardo D’Ambrosio, Rudy Moroni. ( Beide Teams mit Reservefahrern )

Den weitesten Anreiseweg nach Deutschland haben die Australier. Auch ihr Team steht bereits fest.

Trophy Team Australien

Chris Hollis, Glenn Kearney, Daniel Miller, Matthew Phillips, Toby Price and Josh Strang

Junior Trophy Team Australien

Ben Burrell, Lachlan Stanford, Luka Bussa and Mitcham Harper

Mit großen Erwartungen starten auch die Niederländer in den Wettkampf in Deutschland. Ihr bisheriges Aufgebot für das Trophy Team sieht so aus.

Trophy Team Niederlande

Hans Vogels, Mark Wassink, Amel Advokaat, Lucas Dolfing, Bas Klein Haneveld, Robin Nijkamp

Am Erzberg wurde letzte Woche auch das Österreichische Team vorgestellt. Für unseren Nachbarn wird es ein sehr wichtiges Event. Immerhin ist KTM als Co-Sponsor bei den Titelkämpfen dabei.

Sperrspitzen der Mannschaft sind Lars Enöckl und Bernhard Walzer. Enöckl, Österreichs größtes Enduro-Talent seit Jahren, konnte in den letzten beiden Saisonen auf internationaler Ebene auf sich aufmerksam machen. Top-10 Platzierungen bei „The Tough One“ und „Hell’s Gate“ 2012, und nicht zuletzt der sechste Platz beim Red Bull Hare Scramble in der vergangenen Woche, untermauern das Talent des 24-jährigen Architektur-Studenten aus Lunz am See.

Bernhard Walzer war der letzte Österreicher der bei den SixDays eine Goldmedalie erringen konnte. Dieses Kunststück will er auch in diesem Jahr wiederholen.

Trophy Team Österreich

Daniel Stocker, Markus Tischhart, Bernhard Walzer, Rudi Pöschl, Lars Enöckl, Roland Sailer, Matthias Wibmer

Junior Trophy Team Österreich

Florian Salbrechter, Bernhard Schöpf, Walter Feichtinger, Michael Feichtinger

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X