Veranstaltungen

Maria Franke bei den Six Days ! Wir haben Sie dazu befragt.

 

Als bei uns in die Redaktion die Information ankam, dass Maria Franke bei den Six Days mitfahren wird, war dies natürlich Grund genug um mal bei der sehr erfolgreichen MX Pilotin nachzuhaken und ein paar Fragen zu stellen.

 

Hallo Maria Franke, schönen Dank erstmal, dass das mit dem Interview geklappt hat. Wie kommt man denn eigentlich als Frau zum MX Sport ?

Franke:  Ich bin durch mein Cousin zu dem Sport gekommen. Er hat ein Motorrad zum Geburtstag bekommen und ich bin dann immer mit zu den Rennen gefahren. Dann hat es nicht lange gedauert bis ich auch selber fahren wollte .

Du bist ja derzeit eine der erfolgreichsten MX Fahrerinnen im MX Sport – woran liegt das deiner Meinung nach?

Franke: Leider gibt es immernoch zu wenig Frauen die MX fahren aber ich denke ich habe die beste Zeit des Frauen MX erlebt. Bis zu den 85ccm bin ich immer nur gegen Männer im ADAC Junior Cup oder der DM gefahren und als ich auf die 125ccm 2Takt bzw 250ccm 4 Takt umgestiegen bin wurde der Ladys Cup (Deutsche Mesisterschaft) und die Frauen WM ins Leben gerufen. Das waren 2 super Meisterschaften die mich auf meiner Laufbahn aufjedenfall weit nach vorne gebracht haben. Leider sind sie jetzt nicht mehr so gut und es wird sich kaum noch um den Frauen MX Sport gekümmert. Zudem hatte ich auch immer gute Unterstützung vom Team Kawasaki Pfeil und meinen Eltern was mich auch weit nach vorne gebracht hat.

Momentan hört man, das du bei den Six Days dieses Jahr teilnehmen möchtest. Wie kommst du dazu ? Enduro fahren ist ja schon ein  ganz schöner Wechsel zum MX Sport.

Franke: Ich wollte halt einfach mal was anderes machen und da ich dieses Jahr die ganze Cross Country Meisterschaft in die Pro Klasse mitfahre, ist das denk ich, schonmal ein gutes Training. Noch dazu ist es natürlich etwas ganz besonderes, dass die 6days nach so langer zeit mal wieder in Deutschland sind.

Wie Laufen deine Vorbereitungen dazu ab ?

Franke: Wie gesagt fahre ich die GCC Serie und geh ab und au auch so noch Enduro fahren. Noch dazu will ich den EM Lauf in Lettland mitfahren und noch ein DM lauf vor den Six Days. Leider hab ich mir vor 2 Wochen das Kreuzband gerissen was die ganze Vorbereitung etwas stoppt.

Das hört sich ja nicht so gut an. An der Stelle schonmal gute Besserung. Willst du dann an weiteren Rennserien teilnehmen in der Endurokategorie ?

Franke:.Ich will keine komplette Serie im Enduro fahren aber ich werde aufjedenfall an den ein oder anderen DM lauf mal teilnehmen.

Was meinst du zu den anderen Top Enduo Pilotinnen? Meinst du, du kannst da mithalten, bzw welchen Platz malst du dir für die Six Days aus?

Franke: Ich habe die anderen Enduro Fahrerinnen noch nicht fahren gesehen, habe mir nur ab und zu mal die Zeiten im Vergleich zu den Männern angesehen und ich denke schon das ich da ganz vorne mitfahren kann. Bei den Six Days versuche ich natürlich auch vorne mitzufahren um das Team nach ganze vorne zu bringen.

Man hört ja schon des öfteren, dass du Probleme mit deinem Rücken hast – ist da schon irgendeine Besserung in Sicht ? Max Nagl ist ja durch seine Rückenoperation auch leider jetzt eine Weile ausgefallen

Franke: Ich hatte mir 2010 den 3.Lendenwirbel gebrochen und es wurden 3 Wirbel ineinander versteift. Natürlich merkt man das beim Fahren aber ich werde trotzdem immer mein bestes geben.

Denn mal noch eine Frage für die Weiblichen Mx-Fahrerinnen. Was kannst du den MX -Pilotinen auf den Weg geben wenn diese mehr erreichen wollen als nur Hobbymäßig zu fahren ?

Franke: Man sollte immer Spaß beim Fahren haben und sich nicht zu viel Druck von aussen machen lassen dann geht vieles einfacher und man kommt viel schneller vorran.

Und meine letzte Frage – Hat deine Starter Nr. 103 eine bestimmte Bedeutung ?

Franke: Nein die Startnummer hat nichts zu bedeuten. Ich habe die gewählt als ich angefangen habe Ladys Cup zu fahren und seitdem hab ich sie nicht mehr gewechselt.

Die Redaktion von Enduro.de bedankt sich für das Interview und wünschen dir natürlich weiterhin alles Gute und vorallem dass du uns bei den Six Days super vertrittst.

Wer noch mehr über die Top MX Pilotin wissen möchte, kann sich auf Ihrer Homepage austoben.

www.mariafranke.de

 

 

 

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X