Gestern Abend fand im Rahmen der Race-Party in Oelsnitz die Siegerehrung der Saison 2011 statt. In den 8 Klassen wurden die besten Fahrer der Saison im Sächsischen Offroadcup geehrt.

Es war das erste Jahr vom neuen Organisationsteam um Daniel Greßler. Neben ein paar kleinen Problemen schlugen die Änderungen gleich voll ein und es konnte auf eine erfolgreiche Saison zurückgeblickt werden.

Auch für kommendes Jahr wird es wieder einige Modifikationen geben. Darunter unter anderem das es jetzt für jede Klasse vorgeschriebene Nummern geben wird. Dadurch wird das Rennen für die Betreuer übersichtlicher, denn es kann genau festgestellt werden, wer in welcher Klasse startet.

Leider gibt es bei den Terminen noch ein paar Probleme. Bis auf den 26.08. in Langensteinbach stehen noch keine Termine fest, dies liegt aber an den jeweiligen Vereinen und nicht am SOC Team. Was aber jetzt schon feststeht ist, das es ab sofort einen festen Zeitplan gibt, der bei jeden Rennen gilt.

Meister 2011

Pro: Rick Gründig

Sport1: Andreas Schuster

Sport2: Thomas Eleser

Rookie: Frederik Rössler

Einsteiger: Sören Vollhardt

Senioren: Olaf Olbrich

Team Hobby: Groschupp/Helbig

Team Pro: Knorr/Schröter

Veranstalterseite: www.offroad-cup.de