Full House war heute in Schönebeck zum vorletzten Lauf des Sachsen-Anhalt-Enduro. Bereits 1 Woche vorm Rennen meldete der MSC Schönebeck das keine Nennungen mehr angenommen werden können. Somit fand man auch an der Anmeldung am Morgen zunächst eine lange Schlange vor.

Full House in Schönebeck

Full House in Schönebeck

Mit einen Zeitverzug von 50 Minuten gingen die ersten 5 Fahrer gegen 11.50 Uhr auf die 9 Kilometer lange Runde, bis die letzten Fahrer ihre Motoren starten konnten hatten derweil die ersten Startminuten schon über 1 Runde der vorgegeben Pflichtzahl von 9 bei den Experten und 8 bei den Enduroklassen zurückgelegt. Durch eine längere und auch anspruchsvollere Strecke konnte man diesmal auch nicht bummeln. Die meisten Fahrer schafften die Runden genau in der vorgegeben Zeit von 4 Stunden. Dennoch gab es viele lachende Gesichter denn die abwechslungsreiche Strecke sowie das perfekte Herbstwetter trösteten über den Zeitverzug hinweg.

Feinstes Enduro auf der Etappe

Feinstes Enduro auf der Etappe

In der Expertenklasse gingen 11 Fahrer an den Start. Darunter die Aufsteiger aus den Vorjahr und alle Fahrer die eine Lizenz vorweisen können. Sirko Bühnemann konnte bereits heute seinen Titel holen, dennoch durfte er sich nicht ausruhen denn mit Ex Profi Christoph Seifert, MX Masters Pilot Franziskus Wünsche und Extremendurofahrer Felix Bräuer gab es 3 nicht zu unterschätzende Gäste.

Franziskus Wünsche vom MX Team Böttcher

Franziskus Wünsche vom MX Team Böttcher

Bühnemann spielte aber seine volle Streckenkenntnis aus und er kam am besten durch den dichten Verkehr auf der Sonderprüfung. Er siegte vor Sebastian Stube und Kai-Arne Petruck und damit waren 3 SAE Dauerstarter vor den Gästen. Oldie Seifert schaffte Rang 4, Wünsche wurde fünfter und Bräuer achter.

Vorzeitig ist damit der GasGas Deutschland Pilot Sirko Bühnemann Sieger des SAE 2015.

Die Ergebnisse aller anderen Klassen sind in Kürze auf www.msc-schoenebeck abrufbar. Der letzte Lauf des SAE findet im Rahmen des Nikolausenduros am 05.12. in Dieskau statt.

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Fahrer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer an fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.