Veranstaltungen

Extreme Enduro: X-Treme 2012 Dudelange

Am Wochenende fand das bekannte ENDURO
X-TREME in Dudelange / Luxemburg statt.

Rene Dietrich kurz nach dem Start vom X-Treme 2012

Kurz vor der Veranstaltung der Schock, ein Fax vom Umweltamt:
„Das Rennen wird nicht in der geplanten Form stattfinden können, da ein neues Reglement
betreffend das X-Gebiet erlassen wurde. Sämtliche Auf und Abfahrten wurden gestrichen.
Ein Rennen kann bloss auf dem ebenen Plateau stattfinden.“
Der Veranstalter reagierte schnell und erhob Einspruch gegen diesen Beschluss.
Nach einem Gespräch mit dem Präsidenten erhielt er ein „Graçe ministérielle“,
eine Sondergenehmigung, wodurch die Veranstaltung wie geplant durchgeführt werden
konnte. Wir drücken dem Veranstalter die Daumen, das er auch 2013 wieder eine
Genehmigung erhält!

Zum Rennen:
Die Strecke war ähnlich wir im Vorjahr mit verschiedenen Hindernissen und steilen
Auf- und Abfahrten gespickt. Warme Temperaturen machten die Fahrer zusätzlich zu
schaffen. Vom Start weg an der Spitze Marc Risse (GasGas, D), Rene Dietrich (KTM, D),
Van den Broek (NL) und Advokaat Amel (NL). Rene konnte 1,5h bis zum Tanken den Speed
gut mithalten hatte jedoch anschließend Probleme mit dem Trinkrucksack und konnte
nichts mehr trinken. Mit Konzentrationsprobleme und starken Kopfschmerzen kämpfte
er sich als 4. mit nur 3 Sekunden, hinter dem dritt Platzierten Advokaat Amel, ins Ziel.
Über ein gutes Preisgeld haben sich die Jungs auf dem Podest gefreut. Advokaat
schaffte 16 Runden und erhält dafür 400 Euro. Marc Risse fuhr konstant schnell
und erreichte 17 Runden mit einer Gesamtfahrzeit von 3:02:28, er wurde honoriert mit
600 Euro Preisgeld. Die schnellste Rundenzeit und auch Gesamtsieger wurde der Holländer
Van den Broek, er kassiert 1000 Euro ein.
Ein großes Starterfeld von über 150 Fahrern, wovon nur 118 das Ziel gesehen haben,
zeigt das Enduro X-Treme 2012 eine populäre Extreme Enduroveranstaltung geworden ist.

Ergebnisse Finale:
Download

Fotos vom Rennen:
https://pilou.biz/index.php?/category/132

Video vom Rennen:
[vsw id=“JX0R6JJsCnc“ source=“youtube“ width=“600″ height=“400″ autoplay=“no“]

Quelle: Foto Pilou, Video Peter Platz (YT)

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X