Das 6. Getzenrodeo in Grießbach ist eröffnet und bot direkt eine Wahnsinnstimmung im Festzelt.

Davor stand aber die Papier sowie Technische Abnahme an. Beides in einer perfekt Organisierten Art vom Getzenrodeo Team.

Erstmals wurde am Nachmittag auch eine Pressekonferenz durchgeführt. In einer munteren Runde führten die beiden Vereinsvorsitzenden Matthias Schubert und Falko Haase durch das Interview. Rede und Antwort standen im auch für das Publikum offenen Festzelt Graham Jarvis, Jonny Walker, Alfredo Gomez, Lars Enöckl, Mario Roman, Marcel Teucher und Kenny Lötzsch.

Marcel Teucher: “Es ist es etwas ganz besonderes die Fahrer mit denen ich um die Welt reise ganz in meiner Nähe zu begrüßen. Mein Ziel ist es ins Finale der besten 12 Fahrer zu kommen Morgen.“

Kenny Lötzsch: „Im Nationalen Bereich fahr ich gern Extremenduro. Für die Internationalen Rennen fehlt mir leider der Finanzielle Hintergrund.“

Alfredo Gomez war bei der letzten Ausgabe auf Platz 4 gewertet sein kurzes Statement zum Kampf ums Podest ist deswegen: „Letti ist nicht hier also will ich nach Platz 4 diesmal aufs Podium fahren.“

Jonny Walker: „Es wird ganz schwer Graham hier zu schlagen. Ich habe zwar solches Terrain trainiert, aber dennoch wird es schwer.“

Lars Enöckl: „Ich vergleiche das Rennen von der Stimmung so etwas mit den Erzberg. Ich war bereits zu den SixDays 2012 in der Region und fand es damals schon beeindruckend“.

Graham Jarvis: „Ich bin nun bereits das dritte mal hier. Die Atmosphäre ist immer wieder beeindruckend. Auch das Bierzelt ist das beste der Welt. Das Wetter und die Strecke ist so etwa wie zuhause. Nass, rutschig und es ist kalt.“

Am Abend folgte dann eine sensationelle Eröffnungsfeier mit Überraschungswettkampf der Mechaniker. Uwe Buchholz moderierte wieder perfekt durch den Abend und konnte die Fans perfekt auf den morgigen Renntag einstimmen.

Zeitplan für 29.10.

10.30 Uhr Autogrammstunde

12.00 – 14.00 Uhr Getzen Race

15.30 Uhr GetzenChamp

21.00 Uhr Siegerehrung

Fotos: DG Design / Denis Guenther

getzenrodeo16_3