Die Organisatoren des RedBull111Megawatt haben noch einmal nachgerechnet und die Ergebnisse korrigiert. Dies betrifft zwar nicht die Spitzenplätze, aber vor Allem unter den Top100 gibt es viele Änderungen. 

Aufgrund der schwere einer Auffahrt haben viele einen Checkpoint ausgelassen und wurden somit disqualifiziert. Von den fast 500 Fahrern sind nun nur noch 267 Fahrer überhaupt in Wertung geblieben.

Hier gibt es die neuen Ergebnisse: ERGEBNIS NEU

Foto: Tomek Gola / RedBull Content Pool