Veranstaltungen

Graham Jarvis gewinnt vorzeitig die KINGS OF EXTREME ENDURO 2012

Graham „Grimbo“ Jarvis gewinnt schon vor dem Finallauf
die KINGS OF EXTREME ENDURO Serie 2012.

Graham Jarvis gewinnt KoEE 2012. Foto: cmsteffen

KINGS OF EXTREME ENDURO ist eine „inoffizielle“ Serie für die Extreme Endurofahrer.
In die Wertung wurden folgende bekannte Rennen aufgenommen:
1. Tough One (UK)
2. Hell’s Gate (ITA)
3. Erzbergrodeo (AUT)
4. Red Bull Romaniacs (ROM)
5. Red Bull Sea to Sky (TUR)
6. Extreme Lagares (POR)
7. Roof of Africa (LSO)

Da kein Sponsor hinter der Serie steckt, gibt es einen Spendenruf wo jeder teilnehmen kann
um die Leistung der  Piloten zu würdigen. Die Spenden werden unter den TOP 10 der
KoEE Serie aufgeteilt. Wer sich an den Spenden beteiligen möchte, geht bitte direkt
auf die Seite www.kingsofextremeenduro.com .

Die aktuelle TOP 10 Liste vom KoEE:
1. Graham Jarvis (GBR, Flite-Husaberg) 100
2. Jonny Walker (GBR, KTM) 69
3. Xavi Galindo (ESP, Husaberg) 48
4. Ben Hemingway (GBR, KTM) 47
5. Dougie Lampkin (GBR, GASGAS) 44
6. Melcior Faja (ESP, Husaberg) 42
7. Andreas Lettenbichler (GER, Husqvarna) 41
8. Dan Hemingway (GBR, KTM) 36
9. Paul Bolton (GBR, KTM) 36
10. Lars Enšckl (AUT, KTM) 31

Jonny Walker spricht über KoEE:
[vsw id=“vf5hWA2xMx0″ source=“youtube“ width=“600″ height=“400″ autoplay=“no“]

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X