-Anzeige-
Heike Petrick, Bester Sportler Motorradsport

Heike Petrick, Bester Sportler Motorradsport

Traditionell fand gestern im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ in Zwickau die Ehrung der besten Sächsischen Motorsportler statt. Der ADAC hatte auf einer großen Gala wieder die ganze Palette des Motorsports geladen.

Die Endurosportler haben dabei in der Saison 2012 wieder die größten Erfolge bei den Deutschen und Internationalen Meisterschaften eingefahren. Allen voran Heike Petrick, die sich als Sportlerin des Jahres feiern lassen konnte. „Ich bin sehr überrascht über den erneuten Erfolg und habe absolut nicht damit gerechnet. Zum Abschluß meiner Karriere ist dies noch einmal eine sehr große Ehre für mich“.

Ihre Erfolge sind natürlich auch beachtlich gewesen, neben ihrer Verteidigung des Europameistertitels wurde sie erneut Deutsche Meisterin. Der größte Erfolg war aber der Vizetitel bei den SixDays in Deutschland.

Die Ehrung stand dabei auch noch einmal ganz im Zeichen der SixDays. Klaus Klötzner als ADAC Sportchef in Sachsen bedankte sich noch einmal bei allen für eine hervorragend Organisierte SixDays Veranstaltung. Nach wie vor bekommt er noch aus vielen Ländern Dankeschönschreiben für dieses unvergessliche Event.

Ehrung mit den ISDE Medallien ( v.l. Marcel Teucher, Kenny Lötzsch, Morris Schneider, Daniel Hänel, Andre Decker )

Ehrung mit den ISDE Medallien ( v.l. Marcel Teucher, Kenny Lötzsch, Morris Schneider, Daniel Hänel, Andre Decker )

Bei der Ehrung bekamen die Sächsischen Endurosportler auch Ihre Medallien die sie bei den SixDays errungen haben.

Außerdem wurde die Mannschaft des ADAC Sachsen ( Kehr, Görner, Neubert ) als beste Sächsische Mannschaft ausgezeichnet.

Die weiteren geehrten Endurosportler:
Thomas Süß ( Sachsenmeister Enduro Klasse 13 )
Sebastian Bräuer ( Enduropokalsieger Klasse 14, Sachsenmeister Klasse 14 )
Rick Gründig ( Enduropokalsieger Klasse 12, Deutscher Mannschaftspokalsieger, Sachsenmeister Klasse 12 )
Michel Lang ( Deutscher Mannschaftspokalsieger )
Maik Schubert ( Deutscher Mannschaftspokalsieger )
Patrick Strelow ( Deutscher Mannschaftspokalsieger )
Jörg Haustein ( 5. Platz Deutsche Enduromeisterschaft E1 )
Dirk Schumann ( Sachsenmeister Enduro Senioren )
Andreas Beier ( 7. Platz Enduro EM E1 Senioren, 2. Platz Deutsche Enduromeisterschaft Klasse E1, 3. Platz Internationales Deutsches Enduro Championat )
Christian Brockel ( 8. Platz SixDays Einzelwertung C1, 4. Platz Deutsche Enduromeisterschaft Klasse E1)
Edward Hübner ( 9. Platz ISDE World Trophy, 3. Platz Enduro EM Klasse E1 Senioren, 3. Platz Deutsche Enduromeisterschaft Klasse E1 )
Bruno Wächtler ( 10. Platz ISDE Junior Word Trophy )
Nick Emmrich ( 10. Platz ISDE Junior World Trophy, 3. Platz Deutsche Enduromeisterschaft Klasse E3 )
Otto Freund ( 4. Platz SixDays Klasse C3, 10. Platz Enduro Europameisterschaft E3 Senioren )
Derrick Görner ( 9. Platz ISDE World Trophy, 1. Platz Deutsche Enduromeisterschaft Klasse E3, Sachsenmeister Klasse E3 )
Gerd Pfefferkorn ( 8. Platz SixDays Klasse C3 )
Bert Meyer ( 3. Platz SixDays Einzelwertung Klasse C2, 5. Platz Deutsche Enduromeisterschaft Klasse E2 )
Marco Neubert ( 9. Platz ISDE World Trophy, 3, Platz Deutsche Enduromeisterschaft Klasse E2, 3. Platz Enduro EM E2 Senioren, 1. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaft )
Marcus Kehr ( 8. Platz Enduro Weltmeisterschaft Klasse E3, 9. Platz ISDE World Trophy, 5. Platz SixDays Klasse E3, Sieger Internationales Deutsches Endurochampionat )

Sachsenmeister Thomas Süß

Sachsenmeister Thomas Süß

Die besten Endurosportler ( v.l. Marco Neubert, Heike Petrick, Otto Freund, Derrick Görner, Edward Hübner )

Die besten Endurosportler ( v.l. Marco Neubert, Heike Petrick, Otto Freund, Derrick Görner, Edward Hübner )