-Anzeige-

Genehmigungsschwierigkeiten verhindern das Wiesel-X 2018

Als letzter Termin für die Saison 2018 wurde im Dezember letzten Jahres das Wiesel-X bestätigt, es sollte ein Höhepunkt in der ersten Saison der HardEnduroSeries Germany werden. Auch Internationale Topfahrer hatten nach der sehr guten Auflage im letzten Jahr erneut ihr Kommen angekündigt.

Daraus wird nun allerdings nichts, Genehmigungsprobleme verhindern die Auflage 2018 und somit den dritten Saisonlauf der HardEnduroSeries Germany. Für 2019 versucht das Enduro-Team-Wiesel aber einen Neustart, was nach derzeitigen Stand auch gar nicht so schlecht aussieht. Weitere Infos dazu folgen direkt vom Verein aus Frankenberg.

Die HardEnduroSeries Germany Organisation hat sich in den letzten Tagen intensiv um eine Ausweichstrecke bemüht. Trotz guter Gespräche konnte aber keine Einigung für den Termin am 07.07.2018 erzielt werden. Eine Verschiebung auf ein anderes Datum lässt sich aufgrund der vollen Terminkalender nicht realisieren. Da alle Fahrer das Jahr durchgeplant haben würden sich zwangsläufig Überschneidungen mit anderen Events ergeben. Dies soll vermieden werden.

Prologwertungen auch in Neugattersleben und beim MelzExdrähm

Für die verbleibenden 2 Veranstaltungen in Neugattersleben und beim MelzExdrähm gibt es unterdessen gute Neuigkeiten. Ursprünglich war eine Prologwertung nur für die ersten 3 Termine vorgesehen. Durch eine Änderung im Reglement kann der Prolog Award supported by XGrip nun auch bei den restlichen Läufen ausgetragen werden.

Die Nennung für Neugattersleben startet bereits am 18.06.2018. Weitere Infos zu den Veranstaltungen folgen.

Foto: S.b.foto / Silvio Bronst

Für den Erhalt des Geländes wurde eine Petition ins Leben gerufen: https://www.enduro.de/onlinepetition-gegen-die-schliessung-des-wieselgelaendes-55085/