Husqvarna

Keiner wußte so recht was für eine Strategie dahinter steckte, als Husqvarna von der Pierer Industries AG Anfang des Jahres gekauft wurde.

Seit heute werden nun die Hintergründe konkreter. Husqvarna und Husaberg werden sich unter einer neuen Marke der Husqvarna Sportmotorcycle GmbH vereinen. Die neue Palette der Motorräder ist bereits in Arbeit und wird ab Oktober erhältlich sein.

Vor 25 Jahren wurde Husaberg von Husqvarna abgespalten und als neue Marke gegründet. Nun geht man zu den gemeinsamen Wurzeln zurück und will eine positive neue Ära einleuten.

Neben einen neuen Supermoto Segment werden weiterhin alle anderen Motorräder in allen Bereichen angeboten.

Ersatzteilversorgung und Kundendienst für alle Husqvarna Modelle bis einschließlich Modelljahr 2013 sind für die kommenden Jahre garantiert und bleiben am aktuellen Standort in Biandronno (VA), Italien.