Startseite » Graham Jarvis verlängert Vertrag bei Husqvarna und gründet eigenes Team
Enduro Extreme

Graham Jarvis verlängert Vertrag bei Husqvarna und gründet eigenes Team

Jarvis Husqvarna Racing

Husqvarna Motorcycles setzt seine erfolgreiche Partnerschaft mit der Hard-Enduro-Legende Graham Jarvis fort und freut sich bekannt zu geben, dass Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing eine Vertragsverlängerung um ein Jahr mit dem britischen Star vereinbart hat. Er wird zusammen mit seinen Teamkollegen, Alfredo Gomez und Billy Bolt, an der FIM Hard Enduro-Weltmeisterschaft teilnehmen.

JARVIS HUSQVARNA RACING TEAM

Darüber hinaus wird Husqvarna Motorcycles Grahams neu aufgestelltes Fünf-Fahrer-Team “Jarvis Husqvarna Racing” unterstützen. Damit geht langjährigen Traum in Erfüllung und Graham gründet sein eigenes Rennteam, um talentierte zukünftige Hard Enduro-Champions zu entwickeln.

Jarvis hofft, dass die neue FIM Hard Enduro-Weltmeisterschaft in acht Runden zusammen mit der British Extreme Championship die perfekte Serie sein wird, um sein neues Team und seine Liste junger Stars zu präsentieren. Graham gibt seine Erfahrung an seine Teamfahrer weiter und hofft, zukünftige Weltmeister zu entwickeln.

Jarvis Husqvarna Racing hat einige der aufregendsten und vielversprechendsten jungen Fahrer gewonnen – den Bulgaren Teodor Kabakchiev, das englische Trio von Jono Richardson, Will Hoare und Sam Winterburn sowie den erfahrenen Waliser Grant Churchward. Alle Fahrer werden an Bord der Husqvarna TE 300i Maschinen antreten.

Graham Jarvis

„Ich werde oft gefragt, wann ich mit dem Rennen aufhören könnte, aber solange ich wettbewerbsfähig sein kann und meine Fitness es zulässt, werde ich weiterhin das tun, was ich liebe. Daher freue ich mich sehr, 2021 weiterhin für Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing fahren zu können. Außerdem bietet mir die Gründung eines eigenen Rennteams eine weitere Gelegenheit, in dem Sport, den ich liebe, aktiv zu bleiben und hoffentlich einen Beitrag zur Entwicklung der Champions der Zukunft zu leisten . Dies würde mir ein großartiges Erfolgserlebnis geben, so wie alles, was ich bisher getan habe. Husqvarna Motorcycles hat dieses Unternehmen unglaublich unterstützt, und wir hoffen, diese Unterstützung mit einigen großartigen Leistungen zurückzahlen zu können. Wie alle hoffe ich, dass sich das Leben und der Rennsport bald wieder normalisieren und ich freue mich darauf, wieder zum Wettbewerb zurückzukehren. “

Andi Hölzl – Teammanager von Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing

„Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing hat zusammen mit Graham so viele Erfolge gehabt und wird ihn noch ein weiteres Jahr als Rennfahrer unterstützt. Seine ersten Schritte als Teammanagement sind erfolgsversprechend und wir sind mehr als erfreut darüber. Offensichtlich ist Grahams Situation einzigartig – es gibt nicht viele Motorradsportler, die in der Lage sind, konstant zu arbeiten, wie er es mit fast 46 Jahren tut – und deshalb trifft Graham jedes Jahr Entscheidungen über seine weitere Karriere. Da wir wissen, dass er die Fitness und Motivation hat, für mindestens eine weitere Saison anzutreten, könnten wir nicht glücklicher sein, ihn zusammen mit Alfredo Gomez und Billy Bolt bei der FIM Hard Enduro-Weltmeisterschaft für Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing zu sehen. “

Quelle: Husqvarna Motorcycles

Ähnliche Beiträge

Billy Bolt glänzt im Schlamm bei Extreme XL Lagares vor Manuel Lettenbichler – Statement von Leon Hentschel

Marko Barthel

ROCKSTAR ENERGY HUSQVARNA FACTORY RACING TEAM BEREIT FÜR 2021 FIM HARD ENDURO WELTMEISTERSCHAFT

Marko Barthel

Husqvarna FE 250 im Test

Marko Barthel
X