-Anzeige-

In Mauterndorf im Lungau fand sich die kälteresistente Enduro-Riege ein, um bei strahlendem Sonnenschein ihre Bikes über den 2km langen Rundkurs zu feuern. 

Im K.O. Modus ging es für die Teilnehmer über mehrere Durchgänge bis zum Finale!

Vorausgesetzt man bewältigte die schneebedeckte Piste und die Endurocross Hindernisse mit entsprechendem Speed! 

Einer der alle diese Attribute erfüllt ist unser Teamrider Martin Ortner aus Osttirol, der auf seiner 300er Walzer KTM in der Open Klasse an den Start ging und sich beherzt durch alle Durchgänge geschlagen hat. Im Finalrennen musste er sich nur dem bekannten slowenischen Enduro Piloten Miha Špindler geschlagen geben.  

Zwei zweite Plätze bei zwei Schneerennen in den letzten beiden Wochen…mit dieser positiven Erfolgsbilanz startet Martin schon mal hervorragend in die heurige Saison! 

Der jüngste Teilnehmer in der Klasse Open war ebenfalls ein KTM Walzer Teamfahrer.

Maurice Egger aus Oberwölz startete zum ersten Mal auf seiner neuen 150ccm XCW Zweitakt-Rakete und kämpfte sich tapfer bis ins Achtelfinale.

Unser Newcomer im Team, Florian Metnitzer belegte auf seiner 250ger Walzer KTM bei den Vorläufen tolle Platzierungen und hat nur knapp den Einzug ins Viertelfinale verpasst.

Ein respektabler Einstand, den Florian da geliefert hat! 

Stay tuned…

 

Rene Novak

Teamkoordination/ Presse/PR

KTM Walzer

 

Fotos by: Markus Egger & Claudia Waldner

 

#WalzerOrangeBrigade

#WalzerRacingSquadron

#WalzerYoungGuns