Produkte

Mitas und Savatech gehen gemeinsame Wege bei Motorradreifen

Mitas

Mailand, 5. November 2013 – Auf der internationalen Motorradmesse EICMA präsentiert sich zum ersten Mal offiziell die neu gegründete Mitas Motorcycle Business Unit. Ihr Grundstein wurde im Oktober 2012 gelegt, als  Savatech von der ČGS HOLDING a.s. übernommen wurde, die Muttergesellschaft von Mitas. Die Geschäftsbereiche Motorradreifen von Savatech und Mitas wurden zur Mitas Motorcycle Business Unit zusammengeführt, und die von Savatech hergestellten Reifen werden schrittweise in Mitas umbenannt. Das erste Produkt der Mitas Moto ist der neue Sport Force, ein Radialreifen für Sport-Motorräder, Naked Bikes und Touring-Maschinen.   

„Mitas´ Motorcycle Business Unit wird die größtmögliche Auswahl an Zweirad-Reifen einer Marke anbieten,” sagt Ksenija Bitenc, Managerin der Mitas Moto. „Der Markenname Sava wird nach und nach durch Mitas ersetzt. Mitas Moto ist ein zuverlässiger und flexibler Partner, der sich der Belange der Kunden annimmt. Wir bieten  Motorradfahrern hochwertige Zweirad-Reifen die ihnen zu ultimativem Fahrspaß verhelfen,“ ergänzt Ksenija Bitenc. 

Auf der 71sten Internationalen Motorrad-Messe EICMA, die in Mailand stattfindet, stellen Mitas und Savatech die Highlights ihrer gemeinsamen Produktauswahl auf dem Stand M48 in Halle 10 aus. Neben dem neuen Mitas Sport Force, haben Besucher die Möglichkeit, sich auch andere Reifen aus dem Angebot der Business Unit Moto von Mitas anzusehen, z.B  Reifen für Scooter, Off-Road, Cross, Enduro und Straßen-Rennmaschinen.  

Sport Force : Ein neuer Motorrad-Radialreifen von Mitas

Die Mitas Sport Force Reifen-Linie ist die erste Reihe von Motorrad-Radialreifen, die Mitas produziert. Sie werden im Werk von Savatech in Slowenien hergestellt.,” sagt Andrew Mabin, Marketing & Sales Direktor  und stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Mitas. 

Sport Force Radialreifen sind eine exzellente Wahl für Fahrer von Sport-Motorrädern, Naked Bikes und Supermoto-Maschinen, sowie für  Touring-Motorräder. Der Fahrer hat ein dynamisches, sicheres und unbelastetes Fahrerlebnis bei unterschiedlichsten Bedingungen. Bei der Entwicklung wurden verschiedene wichtige Techniken angewandt, aus denen sich drei Haupttechnologien ergeben:

 

OGT 3D (3-D Optimum Groove Technology)

Diese Technologie zeichnet sich durch eine optimale Ausrichtung der Profilrillen, dynamische Rillentiefe und weniger Hitzeentwicklung der Laufflächenmischung aus.  

SCT (Strong Carcass Technology)

Die SCT Technologie unterstützt den Fahrer durch ein hohes Maß an Karkass-Steifigkeit und sorgt somit für optimiertes Fahrverhalten während der gesamten Lebensdauer des Reifens. 

FEA (Finite Element Analysis / Optimized Footprint)

Mit der Finite Element Analysis (FEA) und einer speziellen computergestützten Simulation wurde eine optimale Reifenkonstruktion entworfen. Der Reifen ist so flexibel, dass ein Höchstmaß an Grip erreicht wird, und er bietet gleichzeitig die für die Fahrstabilität nötige Steifigkeit.  

Dimensionen 

Vorderreifen

Größe Verfügbarkeit
110/70 ZR17 (54W) TL 2014
120/60 ZR17 (55W) TL 2014
120/70 ZR17 (58W) TL verfügbar

Hinterreifen

Größe Verfügbarkeit
150/60 R17 (66W) TL verfügbar
160/60 ZR17 (69W) TL verfügbar
180/55 ZR17 (73W) TL verfügbar
190/50 ZR17 (73W) TL 2014
190/55 ZR17 (75W) TL 2014

Weitere Informationen zum Sport Force www.mitas-moto-radial.com

MIT-Lg_claim_RGB

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X