Starker Nachwuchs: Europameister Tim Gajser wird souverän auch Weltmeister

Davy Pootjes holt sich letzten Treppchenplatz in 85er-Serie und feiert zuvor den 85er EMX-Titel

Nun ist er auch Weltmeister: Gerade einmal eine Woche nach seinem Triumph in der
Europameisterschaft der Klasse 125cc hat der junge Slowene Tim Gajser auf GoldenTyre
(KTM Silver Action Team) auch den Weltmeistertitel in seiner Klasse eingefahren.

Eindrucksvoller Abschlusssieg für Tim Gajser

Auf der Strecke im bulgarischen Sevlievo bewies Tim erneut, dass er zur Elite der jungen Motocross-
Fahrer zählt – und sich gegenüber seinen Konkurrenten durchsetzen kann, auch gegen die starken
Amerikaner. In Bulgarien gewann er beide Laufsiege. Mit seinem zweifachen Titelgewinn scheint
Tim momentan tatsächlich unschlagbar zu sein.

Es war spannend: Hatte er in der Eröffnungsrunde noch auf Rang zwei gelegen, so schob sich Gajser
in Lauf eins schnell in Richtung Spitzenposition vor. Bereits nach wenigen Runden hatte er Simone
Furlotti eingeholt und dominierte ab diesem Zeitpunkt das weitere Rennen bis zu seiner Einfahrt ins Ziel.

Im zweiten Wertungslauf bekam Tim Probleme an der Hinterradbremse, konnte aber mit einer
großartigen Leistung an Furlotti und Bonini vorbeiziehen – wieder als Erster. Seine Meisterschaftskrone
war somit geschmiedet. Den Italiener Simone Furlotti verwies Tim Gajser somit auch im Gesamt-
klassement auf Rang zwei. Tim trägt nun sowohl in der EM- als auch in der WM-Wertung den
Meisterschaftstitel in seiner Hubraumklasse der 125cc und sichert dem italienischen Reifenhersteller
GoldenTyre weitere wichtige Titel.

85cc: Dritter Platz für Davy Pootjes

Für den aktuellen Europameister der Klasse 85cc gab es in Bulgarien einen dritten Platz:
Dem niederländischen GoldenTyre-Piloten Davy Pootjes gelang mit einem zweiten sowie einem
fünften Platz der Sprung auf den letzten Treppchenplatz in der 85er-Weltmeisterschaft.

Ebenfalls am Start in Sevlievo war der deutsche GoldenTyre-Nachwuchspilot Tilo Wittlerbäumer
(GoldenTyre / KTM GST Gekatec Junior Team). Für ihn reichte es nach vielen starken Leistungen
diesmal für Gesamtplatz 24.

Starker Nachwuchs für GoldenTyre

„Wir freuen uns besonders darüber, dass so viele junge Fahrer auf GoldenTyre vertrauen“,
so Jens Engelking, Geschäftsführer der Pnebo GmbH und verantwortlich für den Exklusivvertrieb
der Marke GoldenTyre in Deutschland. „Sie sind noch am Anfang ihrer Karriere und geben der Marke
so viel Vertrauen – das ehrt uns sehr. Wir freuen uns mit Tim Gajser, Davy Pootjes und den anderen
starken Nachwuchspiloten über ihren Erfolg und freuen uns auf eine hoffentlich lange und gute
Zusammenarbeit.“

Ergebnisse FIM Junioren Weltmeisterschaft Sevlievo / Bulgarien
125cc Gesamt / Meisterschaftswertung:

1. Tim Gajser (GoldenTyre), 50 Punkte
2. Simone Furlotti, 44 Punkte
3. Pauls Jonass, 36 Punkte
4. Jorge Zaragoza Beltran, 33 Punkte
5. James Dunn, 31 Punkte
9. Thomas Kjer Olsen (GoldenTyre), 19 Punkte