Motocross

MX Neuigkeiten aus Vegas: Monster Energy Cup, FIM SGP 2015

10733761_786400794754216_2117169330965267434_o
Las Vegas ist recht bekannt für sein Niveau an Ausschweifungen und Eleganz. Dabei residiert
hier auch eine sehr große Anhängerschaft einer hochspannenden Variante, dem Motocross!
Motocross ist für Las Vegas nichts fremdes. Es ist dafür bekannt, 2009 zum Ausklang der
Supercross Race der Austragungsort des ersten Elektronik Motocross-Rennens überhaupt gewesen
zu sein, und der Monat hat eine Menge Spaß gemacht und mehr davon steht bevor. – So, was hat
Vegas den Motorradliebhabern in dieser Saison zu bieten?

Diesen Oktober hatte der Monster Energy Cup 2014 die Ehre, auf dem Juwelen geschmückten Vegas
Strip gehabt, und für die Motorradanhänger gab es viele Dinge, worauf sie ihre öligen Griffel
legen konnten. In den Wettbewerben, gewann Kawasaki-Davi Millsaps in einer fesselnden Serie von
Rennen den Cup zusammen mit $ 100.000 Preisgeld, indem er Hondas Trey Canard, Yamahas Justin
Barcia und Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Jason Anderson schlug. Obwohl die Konkurrenz
heftig war, wurde jedem Spieler ein Gewinn zuerkannt, Millsaps kam mit einem spitzen Overall
heraus, der zweite Platz ging an Hondas Eli Tomac.

Natürlich ist Vegas eine Brutstätte für Casino Action und als solche legten viele Teilnehmer
ihre Pfoten lautstark auf die berühmten Slots und Karten der Spielhallen von Las Vegas. Mit
so vielen Spielmöglichkeiten darf man sicher davon ausgehen, dass Spieler genauso wie Haie
ihre Fähigkeiten erst einmal zu Hause auf Hochglanz getrimmt und ein paar Runden auf
SpinPalace.com gespielt haben, um sich den richtigen Drive für die dringend benötigten
Casinofähigkeiten zu geben! Leser, die mit dem Gedanken spielen, den 2015’s Cup zu besuchen,
sollten beachten: obwohl die Organisatoren des Festivals einen riesigen Preistopf ausgesetzt
haben, der von den Rennfahrern gewonnen werden kann, gibt es für Teilnehmer viele Möglichkeiten,
in Las Vegas ein paar Mäuse zu machen!

Jetzt war der Monster Energy Cup in der Tat eine Adrenalinpumpe, eine verwirrend aufregende
Zeit, aber das ist für Motocross-Fans, die bereits eine tolle Zeit in Sin City gehabt haben,
nicht alles. Das ist richtig; der 2015 FIM Speedway Grand Prix Series Line-up ist jetzt einge-
läutet und Junge, es sieht ganz danach aus als sollte es ein großartiger Wettkampf werden.
Australiens Troy Batchelor, schwedischer Meister Tomas Jonasson und das dänische Paar Nield-
Kristian Iversen und Michael Jepsen Jensen haben in der bevorstehenden Weltmeisterschaft
alle ihren Platz gesichert, während das SPG so aufgestellt zu sein scheint, dass es so aus-
sieht, als würden Jason Doyle, Maciej Janowski und Chris Harris die Schlacht um den Titel
austragen.

Währenddessen hat Dylan Ferrandis, ein Mitglied von Frankreichs Siegerteam 2014 bei den
Motocross of Nations einen langfristigen Vertrag mit Kawasaki unterzeichnet. Der Fahrer
hat seinen Blick darauf ausgerichtet europäische und amerikanische Titel zu gewinnen, so
dass vielleicht einige der etablierteren Fahrer die Augen offen halten sollten!

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X