Den Abschluss des Track Check machen heute die 2 Sonderprüfungen in Witzschdorf und am Skihang Zschopau.

Witzschdorf:

Die Prüfungen sollen nun im jährlichen Wechsel von den Ortsclubs ausgetragen werden. Dies soll mehr Abwechslung in die Veranstaltung bringen.

RuZ14_22

Den Auftakt macht in diesem Jahr der Test in Witzschdorf. Bereits vergangenes Jahr wurde davon einige Teile als Etappe gefahren. Das Herzstück sind einige Auffahrten und auch ein kleines Novum im Deutschland in Form von Bachdurchfahrten. Aufgrund der Regenfälle könnten sich daraus aber auch wie letzte Woche in Dörnthal das ein oder andere Schlammloch entwickeln.

RuZ14_21

Inbegriffen sind auch 2 schwere Auffahrten wobei beide mit einer Umfahrung ausgeschildert sind. Bei der ersten wird der Zeitverlust circa 15 Sekunden sein.

RuZ14_16

Die zweite Auffahrt ist die bekannte Waldauffahrt direkt neben den Steinbruch, diese ist schon einige Jahre als Etappe gefahren worden.

RuZ14_20

Abfahrt

Abfahrt

Skihang Zschopau:

RuZ14_18

Diese Prüfung ist fast identisch mit den letzten Jahr. Aufgrund von Genehmigungsproblemen wird wieder nur der untere Teil gefahren. Die Prüfung ist aber dennoch lang genug ausgebändert für einen DM Lauf.

RuZ14_19

Ab Morgen geht es nun Rund in Zschopau. Nach der Abnahme folgt am Abend dann ab 18.30 Uhr der Prolog für die A-Lizenz Piloten.

Das Fahrerlager ist bereits zum Donnerstag Abend gut gefüllt

Das Fahrerlager ist bereits zum Donnerstag Abend gut gefüllt