Testfazit zum Nice Beard Graphics Motorrad Dekor

Testfahrer / Text: Patrick Strelow
Wie wir schon Anfang des Jahres berichteten (‘hier geht es zum Test‘) haben wir dieses Jahr ein Dekor von Nicebeard Graphics getestet. Da das Jahr nun fast vorbei ist kommt hier mein Fazit. Über die vielen Design-Möglichkeiten und den angebotenen Service haben wir ja schon ausführlich berichtet, deshalb soll es hier wirklich um die wesentlichen Fragen bei einem Dekor gehen.

Wie sieht es nach einem Jahr Offroad-Einsatz aus? Halten alle Ecken noch? Sind alle Logos noch gut erkennbar oder schon bis zur Unkenntlichkeit zerkratzt?

Das sind schließlich die wesentlichen Fragen, wenn man sich ein Dekor-Kit bestellt. Es bringt nichts wenn man das schönste Dekor im Fahrerlager hat, nach dem ersten Rennen aber nur noch die Hälfte drauf ist.:-) Denn dafür dass es ja „nur“ eine optische Verbesserung ist und keinen Wettbewerbsvorteil bringt, ist es ja doch schon eine relativ hohe Investition. Dennoch fährt bei vielen Fahren (mich eingeschlossen) die Optik immer mit. Man hat einfach kein gutes Gefühl sein Motorrad aus dem Transporter zu schieben, wenn es aussieht als wäre es gerade ein mal über den Erzberg geschliffen worden. Im Gegenteil, wenn das Motorrad die Blicke auf sich ziehen soll, dann aus positiven Gründen.
Ich kann schon mal vorweg nehmen, unser Testdekor braucht sich auch nach einem Jahr Benutzung nicht verstecken 😉
Insgesamt sollte das Dekor in etwa 60 bis 80 Stunden bewegt wurden sein, da ich die ganze Saison an meinem Trainingsmotorrad hatte, einmal hat es sogar einen Renneinsatz gesehen und das bei sehr widrigen Bedingungen. Trotzdem lässt sich das Dekor immer noch schön anschauen.

Hier ein kurzer Disclaimer was die Fotos angeht: die Fotos sind nach dem normalen Waschen mit Kärcher und Reiniger entstanden, es befindet sich also kein Tropfen Silikonspray oder Öl auf dem Dekor um es besser aus sehen zu lassen. Hier geht es schließlich darum jeden Kratzer auch zu sehen. Und meiner Meinung darf ein Dekor nach einer Saison auch ein paar Kratzer haben.
Wenn man das Dekor entsprechen vor dem nächsten Einsatz mit Silikonspray behandelt, würde man locker 80 % der Kratzer nicht mehr sehen.

Weiterhin positiv anzumerken ist bei unserem Testdekor dass so gut wie alle Ecken noch kleben und sich das Dekor an keiner Stelle zu lösen anfängt.

Dieser große Kratzer kommt von dem unglücklichen Kontakt mit einem Baum beim Endurowandern, dabei wäre aber jedes Dekor in Mitleidenschaft gezogen wurden

Ein kleine Ecke die abgesplittert ist, sonst sieht der vordere Kotflügel so gut wie neu aus.

Ganz normale Gebrauchsspuren an unserem Testdekor, allerdings alles nur oberflächlich.

Das Dekor im Tiefsandeinsatz. Foto: Denis Günther (DG-Design)

Fazit

Letztendlich kann ich jedem empfehlen ein Dekor von “Nice Beard Graphics” mal auszuprobieren, der Service ist Klasse, es wird super auf individuelle Wünsche eingegangen und man hat auch etwas für sein Geld womit man eine ganze Weile glücklich ist. Für Leute die schon Erfahrung mit Dekor kleben haben ist der Klebeservice kein “must have”, aber wenn man sein erstes Dekor bei Martin bestellt sollte man sich ruhig mal vom Profi erklären lassen wie es geht. 🙂

Kontakt

Wer sich ein individuelles Dekor erstellen lassen möchte, sollte auf jeden Fall mal bei
Nice Beard Graphics vorbei schauen. Es lohnt sich !
NiceBeardGraphics
Inh. M. Günther
Altchemnitzer Str. 27
09120 Chemnitz
info@nicebeardgraphics.com