Veranstaltungen

Aubert setzt erste Bestzeit

Foto Edmunds J. KTM Images

Johnny Aubert hat die Bestzeit beim Prolog des GP Scorpion Exo of Italy geholt. Der KTM Werkspilot war mit 1:31,06 der schnellste Pilot auf dem abendlichen Prolog.

Im Gegensatz zum Dominator der bisherigen Saison Christophe Nambotin der in der E3 Klasse nur auf Platz 12 landete lief es für den einzigsten Deutschen Marcus Kehr sehr gut. Der Flöhaer platzierte sich mit Platz 5 im Vorderfeld der Klasse E3.

Wieder dabei ist auch David Knight. Der Engländer war beim Prolog zum Erzbergrodeo schwer gestürzt, hat sich aber mit der Klassenbestzeit eindrucksvoll wieder zurückgemeldet.

Ergebnisse

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X