Am 2.März 2013 startete der erste MX 1 GP. Das Auftaktrennen fand in Losail in Qatar statt. Die Strecke ist 1590m lang und die Zuschauer konnten bei 23 Grad sich das Spektakel anschauen.

2013_Losail._Qatar_671771

Kevin Strijbos legte einen super Start hin. Er schnappte sich den Holeshot, gefolgt von Bobreyshev und Goncalves. Cairoli befand sich lange auf den hinteren der Top Ten. So konnte Searle das erste mal dem Italiener Parolie bieten, musste aber doch dann den Red Bull KTM Factory Team Piloten ziehen lassen. Dieser wählte eine bessere Linie und konnte genug Speed aufbauen um an Saerle vorbei zu gehen. Inzwischen konnte Bobreyshev dem Speed von Strijbos nicht mithalten. Er musste abreisen lassen.

 

Van Horebeek

 

De Dycker machte sich das zu nutze und nahm den Kampf mit Strijbos auf. So gab es dann ständige Positionswechsel zwischen Strjibos, De Dycker, Bobreyshev und Desalle. Schließlich setzte sich dann der Suzuki Pilot Desalle durch, gefolgt von De Dycker und Cairoli. Pech hatte auch Frossard der sich so ziemlich am Anfang des Rennens stürzte und sich nicht selbst befreien konnte und auf fremde Hilfe angewiesen war. der neu gekührte Honda Pilot, unser Max kam an dem Renntag nicht so ganz aus sich heraus. Wie Max in einem späteren Statement erzählte, hatte er Magenprobleme wodurch er sich nur auf Platz 11 einfinden konnte.

Searle

 

MX 1 Lauf Ergebnisse

1. Des­al­le, Cle­ment (BEL, SUZ),
2. De Dy­cker, Ken (BEL, KTM),
3. Cai­ro­li, An­to­nio (ITA, KTM),
4. Pau­lin, Gau­tier (FRA, KAW),
5. Bo­brys­hev, Ev­ge­ny (RUS, HON),
6. Stri­j­bos, Ke­vin (BEL, SUZ),
7. Se­ar­le, Tom­my (GBR, KAW),
8. Sim­pson, Shaun (GBR, TM),
9. Gon­cal­ves, Rui (POR, KTM),
10. Guar­ne­ri, Da­vi­de (ITA, KTM),
11. Nagl, Ma­xi­mi­li­an (GER, HON),
12. Fros­sard, Ste­ven (FRA, YAM),
13. Boog, Xa­vier (FRA, KTM),
14. Leok, Ta­nel (EST, HON),
15. Ro­elants, Jo­el (BEL, YAM),
16. Bar­ragan, Jo­na­than (ESP, KTM),
17. Van Ho­re­beek, Je­re­my (BEL, KAW),
18. Phil­ip­paerts, Da­vid (ITA, HON)

 

Quelle: KTM News, Kawasaki News