Motocross

Ein unglaublicher Dennis Ullrich durchbricht die grüne Dominanz ( Kurznews )

Dennis Ullrich hat in einem unglaublichen Finale die Dominanz der Kawasaki Boys gebrochen. Der Saarländer konnte bereits am Start in Führung gehen und bis zur Rennhalbzeit seine 2-Takt KTM auf Siegkurs halten. Danach kam allerdings der Dominator von gestern Tyler Bowers immer näher und konnte „Ulle“ sogar überholen.

Mit einem unglaublichen Überholmanöver schnappte sich Ullrich die Führung allerdings wieder zurück und verteidigte diese unter den Applaus der ausverkauften Chemnitz Arena bis ins Ziel.

König von Chemnitz wurde Tyler Bowers und Prinz Boris Maillard, der auch heute beide Läufe der SX2 für sich entscheiden konnte.

Ein umfangreicher Bericht folgt am Sonntag.

 

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X