Nach der Absage in Burg ging die DEM in Waldkappel mit einer kleinen Überraschung weiter. Andreas Beier konnte sich mit dem kleinsten Motorrad in der Spitzengruppe, auf den schnellen Ackerprüfungen durchsetzen.

Beier setzte sich über den Tag in Front, auf den Prüfungen am Husarenring und der Ackerprüfung in Bischhausen gab es überraschend nicht die extreme Staubbelastung wie erwartet. Bei Temperaturen weit über 30 Grad war es aber dennoch eine Hitzeschlacht für Mensch und Material. In der vorletzten Prüfung tauschte dann aber plötzlich der zurückgekehrte Cristian Brockel an der Spitze auf, gefolgt von Beier mit nur 0,92 Sekunden Rückstand und einen erneut sich und kontrolliert fahrenden Dennis Schröter auf Platz 3. Alle 3 hatten somit in Bischhausen noch die Möglichkeit als Sieger hervorzugehen. Beier macht aber kurzen Prozess und holte sich erneut die Bestzeit und siegte somit erstmals in diesem Jahr auf der Sturm KTM auch im Championat. In der E1 war es erneut eine klare Vorstellung für den Sachsen.

Die E2 ging an Brockel und die E3 wie nicht anders zu erwarten erneut an Dennis Schröter. Bei den Junioren war Luca Fischeder auf der kleinen 125er Sherco an der Spitze.

Ergebnisse: http://www.zeitnahme-dataservice.de

Fotos: DG Design / Denis Günther

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Teilnehmer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer an Fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.

Waldkappel
Luca Fischeder