Produkte

Produkt: GoldenTyre GT213N F.I.M. Vorderreifen

Andreas „Letti“ Lettenbichler auf GoldenTyre Reifen

Heute möchten wir Euch wieder einen Reifen vorstellen.
GoldenTyre ist mittlerweile jeden bekannt, aber was
konkret angeboten wird zeigen wir Euch hier.
Demnächst kommt exklusiv für Euch ein Reifentest, Ihr dürft gespannt sein!

GoldenTyre stellt 50 Prozent der Top-10-Fahrer bei den RedBull Romanics 2012

Graham Jarvis ist wieder König der Karpaten: Mit seinem
souveränen Gesamtsieg bei den 9. Red Bull Romaniacs beweist
„Grimbo“ erneut, dass er mit 37 Jahren noch längst nicht
zum „alten Enduro-Eisen“ gehört. Am vergangenen Wochenende
fuhr der Extrem-Enduro-Dominator im transsilvanischen Sibiu
an allen vier Renntagen im Hochleistungsmodus auf einem
professionell präparierten Track souverän an die Spitze:
So holte sich Jarvis erneut – nach 2008 und 2011 – den
Königs-Titel bei der härtesten Hard-Enduro-Rallye der Welt
und zieht mit nunmehr drei Gesamtsiegen mit der Rallye-
Legende Cyril Despres gleich. Mit einer Gesamtzeit von
19:03:47 Stunden fuhr „Grimbo“ mit seiner Flite Husaberg
TE 300 einen komfortablen Vorsprung von mehr als 40 Minuten
auf den Zweitplatzierten heraus.
Herausragend war ebenfalls die Leistung eben dieses Zweit-
platzierten: Mit 19:47:43 Stunden Gesamtzeit lieferte der
deutsche GoldenTyre-Pilot Andreas „Letti“ Lettenbichler
„das „coolste Rennen seiner Karriere“, so die Meinung der
RBR Veranstalter.
Eine ausgezeichnete Leistung lieferten auch die beiden spanischen
GoldenTyre-Piloten Xavier Galindo und Melcior Faja. Sie fuhren
hinter dem Neuseeländer und Romaniacs-Urgestein Chris Birch auf
die Plätze 5 und 6. Der rumänische Lokalmatador Erwin Kovacs,
ebenfalls auf GoldenTyre, beendete das Wochenende auf Rang 7.
Somit landeten fünf Fahrer, die auf GoldenTyre-Reifen und Mousse
vertrauen, unter den Top-10-Piloten der neunten Red Bull Romaniacs
eine enorme Quote und Zeichen der Dominanz der italienischen
Marke im Rahmen der weltweiten Extrem-Enduro-Szene.

GT213N F.I.M. – das Vorderrad für Hartböden und Extreme Enduro

Der GT213N F.I.M. ist der Offroad-Wettbewerbsreifen für Intermediate
bis harten Untergrund. Mit dem GT 213N Pro Competition kommt die
neue Generation der Vorderreifen für Einsätze im Bereich Enduro und
Motocross auf den Markt.

GT213N F.I.M. ist der Offroad-Wettbewerbsreifen für Intermediate
bis harten Untergrund

GoldenTyre hat das neue Profil für beste Performance entwickelt:
Ob mit Schlauch oder Mousse – auch bei härtesten Boden-Bedingungen
bleibt der GT213N zuverlässig. Dabei überzeugt der neue GT 213N vor
allem auf Intermediate bis harten Terrains: Die Profilblöcke bieten
mehr Flexibilität und exzellenten Grip, denn auch an unebeneres
Gelände passen sie sich ohne Abstriche an.

Der GoldenTyre GT213 HB F.I.M. ist in Deutschland exklusiv erhältlich bei allen
GoldenTyre-Stützpunkthändlern.
Mehr Informationen unter www.goldentyre.de und www.goldentyre.de/haendler.

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X