-Anzeige-

Matt Goerke sichert sich den SX1 Titel

Spannender hätte der heutige Renntag nicht sein können. Gänsehaut-Feeling pur in allen Rennen und wieder gab es so einige Überraschungen wie schon am Vortag. Robert Kiniry führte das Finale der SX1 zum Beginn an musste sich aber nach einen Fahrfehler seinen Landsmann Matt Goerke geschlagen geben. Goerke der am gestrigen Tag irgendwie total von der Rolle war konnte das heutige Finale für sich entscheiden. Kawasaki Pfeil-Pilot Joaquim Rodrigues komplettierte das Podium vor US-Boy Cole Siebler der heute das gelbe Numberplate des Führenden im Klassement übernahm. Gestern noch Tagessieger und heute Schluss im Last Chance Qualifying für Cyrille Coulon.

SX1 Finale

1. Matt Goerke (USA, Kawasaki)
2. Robert Kiniry (USA, +Honda)
3. Joaquim Rodrigues (POR, +Kawasaki)
4. Cole Siebler (USA, +Honda)
5. Mike Brown (USA, +KTM)
6. Florent Richier (FRA, +Kawasaki)
7. Filip Neugebauer (CZE, +Kawasaki)
8. Cedric Soubeyras (FRA, +Honda)
9. Fabien Izoird (FRA, +Suzuki)
10. Mickael Musquin (FRA, +Honda)
11. Yohan Lafont (FRA, +Yamaha)
DNF Thomas Ramette (FRA, +Suzuki)

 

Austin Politelli macht dort weiter wo er gestern aufgehört hat. Von Beginn war er der Mann den es zu schlagen galt, Politelli fuhr ein sauberes Rennen und sicherte sich den ersten Rang vor den Sachsen Dominique Thury und Dano Aulseybrook. Dennis „Ulle“ Ullrich dürfte mit seinen siebten Rang nicht gerade zufrieden sein und wird im zweiten Wertungslauf nochmal auf Angriff setzen. Boris Maillard kam überhaupt nicht in die Gänge und finishte nur als elfter.

SX2 Wertungslauf 1

1. Austin Politelli (USA, Honda)
2. Dominique Thury (GER, KTM)
3. Dano Aulseybrook (USA, Kawasaki)
4. Sullivan Jaulin (FRA, Kawasaki)
5. Ludovic Macler (FRA, Yamaha)
6. Nick Kouwenberg (NED, Yamaha)
7. Dennis Ullrich (GER, KTM)
8. Morgan Burger (USA, Honda)
9. Alexis Gaudree (FRA, Kawasaki)
10. Josselin Pécout (FRA, Honda)
11. Boris Maillard (FRA, Kawasaki)
12. Jeremy Chauveau (FRA, Suzuki)
13. Nick Sauermann (GER, KTM)

Dominique Thury #64

Aus deutscher Sicht endete der zweite SX2 Wertungslauf mit einem Sieg von Dennis Ullrich. Ullrich konnte sich über die komplette Renndistanz Boris Maillard vom Leib halten und sicherte sich mit seinen Sieg den zweiten Tagesrang. Der Amerikaner Dano Aulseybrook komplettierte das Siegertreppchen. Eher enttäuschend verlief das Rennen für Dominique Thury. Vom Start schlecht weggekommen musste er sich durch das Fahrerfeld kämpfen und musste gegen Ende des Rennen zu Boden gehen. Rang acht am Ende für den KTM Sturm-Pilot. Für den Tagessieg reichte der sechste Rang von Austin Politelliaus. Wir sind alle gespannt ob er sich morgen den Titel „King of Dortmund“ holen wird.

SX2 Wertungslauf 2                                   

1. Dennis Ullrich (GER, KTM)
2. Boris Maillard (FRA, Kawasaki)
3. Dano Aulseybrook (USA, Kawasaki)
4. Ludovic Macler (FRA, Yamaha)
5. Nick Kouwenberg (NED, Yamaha)
6. Austin Politelli (USA, Honda)
7. Josselin Pécout (FRA, Honda)
8. Dominique Thury (GER, KTM)
9. Jeremy Chauveau (FRA, Suzuki)
10. Nick Sauermann (GER, KTM)
11. Sullivan Jaulin (FRA, Kawasaki)
12. Morgan Burger (USA, Honda)
DNF Alexis Gaudree (FRA, Kawasaki)

SX2 Cup Sieger 2011/2012, Boris Maillard #75

Tageswertung SX2

1. Austin Politelli (USA, Honda), 35
2. Dennis Ullrich (GER, KTM), 34
3. Dano Aulseybrook (USA, Kawasaki), 32
4. Dominique Thury (GER, KTM), 28
5. Boris Maillard (FRA, Kawasaki), 25
6. Ludovic Macler (FRA, Yamaha), 24
7. Nick Kouwenberg (NED, Yamaha), 21
8. Sullivan Jaulin (FRA, Kawasaki), 18
9. Josselin Pecout (FRA, Honda), 15
10. Morgan Burger (USA, Honda), 12
11. Jeremy Chauveau (FRA, Suzuki), 11
12. Nick Sauermann (GER, KTM), 9
13. Alexis Gaudree (FRA, Kawasaki), 7