Diverses Veranstaltungen

Touratech Travel Event 2020 abgesagt!

Touratech

Aber: Active Adventure wird im Herbst nachgeholt!

Touratech sieht sich aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie zu einer schmerzhaften Entscheidung gezwungen und sagt das Touratech Travel Event 2020 ab. Doch es gibt einen kleinen Trost. Für die im Rahmen des Festivals geplante Offroad-Event »Active Adventure« wurde ein Ausweichtermin im Frühherbst festgelegt.

Für die internationale Community der Motorradreisenden ist das Touratech Travel Event eines der Highlights jeder Saison. Doch dieses Jahr muss die Szene ausnahmsweise auf das beliebte Treffen, das in den letzten Jahren jeweils rund 20.000 Motorradbegeisterte anzog, verzichten. Im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat Touratech beschlossen, das Festival abzusagen. »Touratech räumt dem Schutz der Gesundheit von Besuchern und Mitarbeitern absolute Priorität ein«, erläutert der verantwortliche Event Manager Philipp Blum. »Die Organisation eines derartigen Events beginnt Monate vorher. Unter den aktuellen Umständen ist dies jedoch nicht möglich. Zudem wissen wir nicht, wie sich die Situation in zwei Monaten darstellen wird, doch wir haben stets zahlreiche Besucher aus dem Ausland, nicht wenige Gäste reisen mit ihren Maschinen sogar von anderen Kontinenten an. Diesen Menschen müssen wir Planungssicherheit geben«, begründet Blum die frühzeitige Absage des für den 12.–14. Juni angesetzten Events.

Die Absage ist umso schmerzhafter, als Touratech dieses Jahr sein 30-jähriges Bestehen zu feiern hätte. »Wir hätten dieses Jubiläum gerne mit vielen Freunden, Gästen, Ausstellern und Partnern gefeiert«, ergänzt CMO Martin Wickert. »Doch das werden wir dann einfach nächstes Jahr nachholen – mit einem noch größeren Travel Event!«

Active Adventure auf Mitte September verschoben

Doch es gibt auch eine richtig gute Nachricht. »Active Adventure«, das im Rahmen des Travel Event geplante Offroad-Format, bekommt einen Ausweichtermin. Am 11. und 12. September können sich Adventure Biker rund um Niedereschach so richtig »austoben«. Zehn Offroad-Locations, davon viele exklusiv nur an diesem Termin befahrbar, stehen ihnen offen. Und mehr noch: Rund um das Active Adventure wird es eine robuste Back-on-track-Party geben. Hier können sich die Adventure Biker nach ihren Offroad-Abenteuern austauschen, gemeinsam feiern und Pläne für die kommende Saison schmieden. Es werden renommierte Referenten und Reiseexperten bei dem familiären Treffen vor Ort sein, die in ihren Vorträgen und Workshops schon mal die besten Trends für 2021 aufgreifen.

Alle bereits getätigten Buchungen für das Active Adventure behalten ihre Gültigkeit. Nachdem die Veranstaltung mit 300 Teilnehmern bereits lange ausgebucht ist, hat Touratech 50 zusätzliche Startplätze für den September-Termin geschaffen. Im Preis von 195 Euro ist die Nutzung der Offroad-Locations ebenso enthalten wie die Übernachtung auf einer Campingwiese, die Roadbooks sowie ein T-Shirt als Erinnerung. Natürlich steht die Veranstaltung unter dem Vorbehalt, dass die Umstände im September eine sichere Durchführung zulassen.

Quelle: Touratech

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen