Der erste Teil der zweiten Marathon Etappe stand am gestrigen Dienstag auf dem Programm. Die Hitze forderte den Teilnehmern alles ab, man sah sich nach mehreren Ausfällen durch die extremen Temperaturen dann gezwungen die Etappe schon nach den ersten Checkpoint zu neutralisieren. Gewechselt haben auch die Streckenbedingungen denn es geht nun mehr in sandiges Gebiet.

Davon unbeeindruckt macht Toby Price weiterhin die Pace. Er war der einzige der die volle Etappe im Renntempo zurücklegen durfte, nach ihm kam dann der Abbruch. Durch Problemen bei Concalves führt er mittlerweile mit 24 Minuten Vorsprung vor den Slowaken Stefan Svitko. Concalves beendete die Etappe noch auf Rang 13 und versucht die Kühlung an seiner HRC Honda zu reparieren.

Heute folgt der zweite Teil der Marathon Etappe.

Stand nach Etappe 9

1 PRICE Toby 3 AUS Red Bull KTM Rally Factory Team KTM 30:55’54
2 SVITKO Stefan 5 SLO Slovnaft Team KTM +28’59
3 GONCALVES Paulo 2 POR Team HRC Honda +34’01
4 QUINTANILLA Pablo 4 CHI Husqvarna Factory Rally Team Husqvarna +38’41
5 MEO Antoine 49 FRA Red Bull KTM Rally Factory Team KTM +42’08
6 BENAVIDES Kevin 47 ARG Honda South America Rally Team Honda +48’03
7 RODRIGUES Helder 7 POR Yamaha Motor Europe Yamaha +50’03
8 FARRES Gerard 23 SPA Himoinsa Team KTM +54’10
9 BRABEC Ricky 48 USA Team HRC Honda +1:04’08
10 VAN BEVEREN Adrien 42 FRA Yamaha Motor Europe Yamaha +1:09’41

Video


Stage 9 Summary – Car/Bike – (Belen / Belen) von Dakar