Der erste Offroadtag der Red Bull Romaniacs 2019 ist in den Geschichtsbüchern. Bei idealen Streckenbedingungen konnten überdurchschnittlich viele Piloten das Tagesziel erreichen. Dennoch kamen alle gehörig ins schwitzen, denn leicht war der Fahrtag dennoch für keinen.

In der Goldklasse setzte sich früh Graham Jarvis in Front. Er zeigte eine exzellente Leistung die ihn an die Spitze der aktuellen Wertung brachte. Wade Young fuhr sich von Startplatz 8 auf den zweiten Tagesrang nach vorn. Der Vorjahressieger verwiess Manuel Lettenbichler auf Platz 3.

Sandra Gomez die als erste Frau in der Goldklasse startet erreichte ebenfalls das Tagesziel und schrieb damit Geschichte.

Wilhelm Ehm dritter der Bronzeklasse

Nicht nur Lettenbichler schaffte als Deutscher am ersten Tag einen Platz unter den Top3. Auch Wilhelm Ehm schaffte dies in der mit über 200 Fahrern stark besetzten Bronzeklasse.

Fotos: DG Design / Denis Günther