Mit gut gefüllten Klassen beginnt der SOC 2019 in Nordsachsen

Entgegen der Tradition beginnt der Sächsische Offroadcup in diesem Jahr im Nordsächsischen Torgau. Damit findet der Saisonauftakt auf der nördlichsten Strecke der Meisterschaft statt. Der MSC Pflückuff wird eine zu weiten Teilen neue Strecke präsentieren, inbegriffen ist die komplette MX Strecke, auch die Waldabschnitte werden breiter und flüssiger gesteckt. Dadurch werden zwar die Rundenzeiten sinken aber durch die breitere Streckenführung ist ein überholen an fast allen Stellen möglich. Traditionell wird auch die Häuserdurchfahrt in die Strecke integriert, was ein Alleinstellungsmerkmal des SOC ist.

Eine wichtige Neuerungen gibt es zudem auch in der Meisterschaft. Erstmals wird es eine Mannschaftsmeisterschaft geben, dort wird das beste Team / Verein prämiert. Die Nennungen werden SOC typisch einfach und unkompliziert vor Ort an der Strecke entgegen genommen.

Alle bisher eingeschriebenen Fahrer sind hier nachzulesen: https://www.offroad-cup.de/fahrer-2019/

Den Rahmenzeitplan, zählt für jedes Event gibt es hier: https://www.offroad-cup.de/klassen-zeitplan/

Die Termine 2019

07.04. Torgau

05.05. Kemmlitz

18.05. Crimmitschau

11.08. Roitzsch

25.08. Langensteinbach

15.09. Oberwiera

28.09. Amtsberg

Fotos: DG Design / Denis Günther