-Anzeige-

Der Sächsische Offroadcup gastiert am Sonntag im Nordsächsischen Torgau

Nach einer Pause von einem Monat kehrt der Sächsische Offroadcup auf eine Traditionsstrecke zurück. In Torgau findet der nördlichste Lauf der Saison statt, dabei wird die Frage sein ob es erneut eine staubige Angelegenheit wird oder doch feucht wird. Die Wettervorhersagen sind sich noch nicht ganz einig.

Streckentechnisch bleibt es in Torgau aber bei bewährten Dingen, Highlight ist natürlich wieder eine Häuserdurchfahrt. Dazu kommen Teile auf der MX Strecke sowie im angrenzenden Wald.

Sportlich dürfte es in der Teamklasse wieder spannend werden. Nach 3 Siegen in Folge von Kurt Reichel mit seinen Teampartnern sind sie natürlich wieder die Favoriten. Auf den Fersen sind aber wie immer Daniel Hänel und Morris Schneider die auch die aktuellen Titelverteidiger sind. In der Einzel PRO Klasse wird es erneut einen Zweikampf zwischen Jens Pester und Eddie Findling geben. Herzstück des SOC sind natürlich die vielen Hobbyfahrer auch sie werden in Torgau erneut zahlreich vertreten sein.

Presseakkreditierung beim SOC

Auf der Veranstalterseite unter folgenden Link www.offroad-cup.de/downloads/  ist ab sofort ein Presse Akkreditierungsformular zu finden. Alle die beim SOC Fotos / Videos oder anderweitig journalistisch tätig sind, werden gebeten das Formular auszufüllen und vor dem Rennen gegenzeichnen zu lassen. Dies ist aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinie nötig.

Foto: DG Design / Denis Günther