Morgen startet das Extreme Endurorennen HELLSGATE METZELER 2016
in Castelvecchio Pascoli / Italien.

Mit am Start ist unter anderem der Sachse Otto Freund auf einer KTM 300 EXC vom Team KTM Sturm.
Wie er uns soeben mitteilte sind die Streckenverhältnisse sehr anspruchvoll.
Die Sonderprüfung ist ca. 5 bis 6 Minuten lang und ist schon schwerer im Vergleich zu einer
normalen Enduro-Prüfung. Die Strecke vom Hauptrennen sei wie immer “der Wahnsinn”,
so Otto. Es gibt auch einige neue Streckenteile die es zu überwinden gilt und der
Macher Fabio Fasola hat mit Sicherheit nichts einfaches herausgesucht. Neben Otto sind noch
weitere Fahrer aus Deutschland am Start. Wir wünschen Martin Michael, Philipp Scholz,
Carsten Stranghöner und Otto viel Erfolg beim Hellsgate 2016 und natürlich auch allen anderen Fahrern:-)

neue Streckenabschnitte

neue Streckenabschnitte

Otto inspiziert die Streckenabschnitte...

Otto inspiziert die Sonderprüfung

Der Start findet am 6.2.2016 (Samstag) um 7:00 Uhr statt. Anschließend müssen sich
die Teilnehmer auf ein anspruchsvolles Endurorennen einstellen. Die Endurorunde muss
4x gefahren werden und beinhaltet pro Runde einen Trial Spezial Test. Die schnellsten
30 Fahrer kommen ins Finale und dürfen um 16:00 Uhr am Hauptrennen teilnehmen.

Teilnehmerliste 2016:
tn_hg

tn_hg2

12645179_10208811520593566_4970776871548647902_n

Die Sieger vom letzten Jahr:
1. Jonny Walker (GB)
2. Mario Roman (ESP)
3. Lars Enöckl (AUT)

Neuigkeiten zum Rennen:
Hellsgate Facebook
Hellsgate Webseite

Video vom letztem Jahr: