Marc Coma hat auf den ersten Teil der Marathonstage 6 Minuten auf seinen Konkurrenten Joan Barreda aufgeholt. Von Iquique nach Uyuni in Bolivien wurde der RedBull Pilot zweiter hinter Paolo Concalves auf der Honda.

Barreda führt weiterhin obwohl er sich mit Platz 12 zufrieden geben musste. Ein Defekt am Lenker kostet gegen Ende der Etappe viel Zeit. Einen weiteren Podestplatz auf einer Etappe holte der Österreicher Matthias Walkner mit Platz 3.

Ergebnisse Etappe 7

1. Paulo Goncalves, PRT (Honda) 03:56:00
2. Marc Coma, ESP (KTM) 03:56:14
3. Matthias Walkner, AUT (KTM) 03:56:30
4. Pablo Quintanilla, CHL (KTM) 03:57:32
5. Toby Price, AUS (KTM) 03:57:49
6. Juan Pedrero, ESP (Yamaha) 03:59:20
7. Alain Duclos, FRA (Sherco TVS) 03:59:48
8. Helder Rodrigues, PRT (Honda) 04:00:05
9. Stefan Svitko, SVK (KTM) 04:01:09
10. Riaan Van Niekerk, ZAF (KTM) 04:02:06

Gesamtstand nach Etappe 7

1. Joan Barreda Bort, ESP (Honda) 25:40:48
2. Marc Coma, ESP (KTM) 25:47:16
3. Paulo Goncalves, PRT (Honda) 25:51:47
4. Pablo Quintanilla, CHL (KTM) 26:06:04
5. Toby Price, AUS (KTM) 26:10:08
6. Helder Rodrigues, PRT (Honda) 26:14:44
7. Stefan Svitko, SVK (KTM) 26:21:11
8. Ruben Faria, PRT (KTM) 26:21:43
9. Alain Duclos, FRA (Sherco TVS) 26:31:19
10. David Casteu, FRA (KTM) 26:57:40

Video