Merke dir das Datum! Der 29. und 30. August 2015 verspricht ein heißes Wochenende zu werden. Nicht wegen der Temperatur, sondern weil es Auftakt der ersten Ausgabe des Wall Extreme Race, einer einzigartigen Extrem-Enduro Veranstaltung ist. Das Rennen findet auf der Strecke des  Metzeler Offroad Park (www.offroadpark.it) statt. Die wichtigsten Endurofahrer der internationalen Enduro Scene sind bereit zu kämpfen und ein Spektakel zu veranstalten.

THE WALL EXTREME RACE  verspricht, konzentriert auf nur einen Wettbewerbstag die besten Enduro-Piloten der Welt an ihre Grenzen zu zwingen. Das ist, was wir wollen. Ein Rennen spannend und spektakulär, nicht nur für die Fahrer, sondern auch für die Zuschauer. Die Möglichkeit, das Adrenalin hautnah zu erleben bietet THE WALL EXTREME.

Das Veranstaltungsprogramm beginnt am Freitag des 29. August 2015 mit Vorbereitungen, einschließlich der Einschreibung und der Möglichkeit den Kurs zu inspizieren. Sonntag, 30. August beginnt das Rennen mit den besten Fahrern in der Qualifikation. Hier kann sich jeder mal mit Fahrern von großem Kaliber messen. Insgesamt sollen es 150 Fahrer werden die zu allem bereit sind.

Die geplante Route für das  Wall Extreme Race, ein Ereignis, das zu einer festen Größe des Spätsommers für die Enduro-Welt werden soll, wird mit drei Runden, anspruchsvoll und selektiv in zwei Wertungsprüfungen ausgetragen.

VORLÄUFE:

  • Die PS1 ist eine Crossprüfung auf der berühmten und gefürchteten WM-Motocrosstrecke von Arco.  Die Strecke wird hierzu modifiziert werden, um sie zu verlängern und enduropzezifische Abschnitte und Sprünge zu verwirklichen.
  • Die PS2 wird stattdessen ein Enduro-Test im Metzeler Offroad Park.  Eine trickreiche Spur, mal hinterlistig, bestehend gegurteten Baumstämmen, Steinen ​​und einen Teil im Wald, wo auch nur eine einzige Unachtsamkeit fatale Folgen haben kann.

Die Zuschauer und Fahrer werden so drei Runden voller Spannung erleben und am Ende der Qualifikation wird eine Klassifizierung der besten 40 Fahrer erfolgt sein.

FINALE: ARENA METZELER OFFROAD

Die Endrunde wird auf einer völlig neuen Strecke ausgetragen. Der Kurs ist schnell, technisch anspruchsvoll und immer in direkten Kontakt mit den Zuschauern.

17:00 Uhr WARM UP – Start der ersten Fahrer für die Inspektion der Strecke des Abendsrennens (Startfolge von 1. bis 40., jeweils  alle 30 „) 17:30  Uhr Motorräder in den Park Fermee

20.00 Uhr Erster Lauf

Start des ersten Fahrers (je eine Minute Startreihenfolge) Nur die besten 20 Fahrer qualifizieren sich.

21.15 Uhr Zweiter Lauf

(Startfolge von 20 ° bis 1 °, je  Minute) die 20 qualifizierten Fahrer werden auf der gleichen Strecke des des 1. Halbfinales gegeneinander antreten und nur die besten 10 Fahrer gelangen in die Endrunde.

22.00 Uhr FINALE

(Startfolge von 10 ° bis 1 °, jeweils 1 Minute)

22.20 Uhr ENDE DES RENNENS

22.30 Uhr (ca.) Siegerehrungen

TIMING

1 ° Runde 11.00 12.20 1 ° Zeitkontrollen PS1 + PS2 inbegriffen     2 ° Runde 12.20 13.40 2 ° Zeitkontrollenbereits PS3 + PS4 inbegriffen     3 ° Runde 13.40 15.30 3 ° Zeitkontrollen + PS5 PS6 + 30 minuten für die Wartung bereits enthalten

Etliche Teams haben bereits zugesagt:

  • TEAM HONDA REDMOTO ZANARDO: Alex Salvini e Alessandro Battig
  • TEAM HONDA RS MOTO: Jacopo Cerutti, Maurizio Gerini
  • TEAM KTM FACTORY: Johnny Walker, Andreas Lettenbichler
  • TEAM BETA FACTORY: Johnny Aubert, Giacomo Redondi
  • TEAM HUSQVARNA FACTORY: Graham Jarvis, Alfredo Gomez
  • TEAM BOANO COSTA LIGURE: Davide Soreca e Deny Philippaerts
  • TEAM SHERCO: Matti Seistola
  • TEAM TM RACING: Manuel Monni