-Anzeige-

Noch mehr Waldanteil in Amtsberg

Endurofans kommen beim Finale des Sächsischen Offroadcups am Samstag voll auf ihre Kosten. Die ohnehin schon Enduro lastige Strecke wurde mit weiteren Waldabschnitten verlängert. Neben den vielen Waldabschnitten wird natürlich auch wieder die Schleife auf der Trainingsstrecke des MC Amtsberg integriert sein. Alle können sich auf das Mini Rund um Zschopau freuen.

In den meisten Klassen geht es in Amtsberg noch um den Titel, nichts ist vorentschieden und es kann sich in vielen Klassen noch einiges ändern. Bei den Einzel Profahrern hat Eddie Findling in Oberwiera das Ruder wieder herumgerissen und führt nun wieder vor Jens Pester. Mit 11 Punkten Vorsprung ist aber noch nichts entschieden, denn der Punkteunterschied zwischen Platz 1 und 2 beträgt immerhin 15 Punkte, somit kann wer das Rennen gewinnt auch aus eigener Kraft Meister werden. Ähnlich sieht es in der Team PRO Klasse aus, dort führen derzeit Nieschalk / Reichel und ihr Aushilfsfahrer Florian Görner mit 14 Punkten Vorsprung auf die Routiniers Hänel / Schneider.

In der Hobby Teamklasse steht mit Böhm / Trummer der Meister genauso fest wie bei den Einsteigern ( Leon Steinhardt ) und Sport B ( Tom Stirl ).

Alle Tabellenstände gibt es hier: https://www.offroad-cup.de/meisterschaft/

Achtung das Rennen in Amtsberg findet bereits am Samstag statt, nicht wie sonst üblich am Sonntag.

Foto: DG Design / Denis Günther