-Anzeige-

Ab 2019 im Handel: Maxxcross MX-ST M7332 F und M7332 R

Der Maxxcross MX-ST ist ein Intermediate / Soft-Boden-Motocross-Reifen. Die Profilstruktur, Gummimischung, die Karkasse und die Konstruktionsmethoden sind komplett neu.

Maxxcross MX-ST M7332 F und M7332 R

Jeremy McGrath war maßgeblich an der Entwicklung beteiligt

Jeremy McGrath (rechts im Bild)

Jeremy McGrath (7-facher Supercross Champion aus den USA ) war maßgeblich an der Entwicklung beteiligt.

Kein geringerer als „The King“ Jeremy McGrath (7-facher Supercross Champion aus den USA ) war maßgeblich an der Entwicklung beteiligt. Sein Feingefühl und seine Fähigkeit, subtile Unterschiede in der Reifenkarkasse, Gummimischung und Profildesign zu bemerken, sind beeindruckend. Er kann Details darüber mitteilen, wie es sich anfühlt und dies den Ingenieuren in einer Weise mitteilen, die sie verstehen. Der Schwerpunkt dieser Neuentwicklung liegt auf Leistung. Wenn man einen MX Reifen entwirft, stehen Leistung und Haltbarkeit in einer Beziehung. Je mehr Leistung ein Reifen bringt, desto geringer ist seine Haltbarkeit. Jeder Reifenhersteller hat sich mit dieser Thematik auseinander zu setzen.

Auf der Prioritätenliste oben standen Leistung- Traktion/Grip -Eigendämpfung/ Karkasse – und Gewicht. Das „Zuhause“ des MX-ST sind die lockeren, weicheren Böden bis hin zum Intermediate Terrain. Dort kann der MX-ST seine hervorragende Performance am besten unter Beweis stellen und wird jeden ambitionierten Hobbyfahrer und Profi begeistern. Somit liegt der Schwerpunkt des MX-ST im Motocross Bereich. Bei unseren Maxxcross -SI und IT-Reifen, haben wir mehr in Richtung Haltbarkeit und Durchstoßfestigkeit entwickelt. Der MX-ST ist um einiges leichter im Vergleich zu den Vorgängern aus dem Hause Maxxis. Das bedeutet weniger Rotationsmasse am Hinterrad.

Ab 2019 im Handel

In 2018 haben wir dann eigene Tests mit dem MX-ST in Deutschland, Italien und Österreich machen lassen und können es kaum erwarten, dass dieser Reifen in Serie produziert wird. Wir freuen uns, die neueste Entwicklung aus unserem Hause, Anfang 2019 auf den Markt zu bringen. Mit den folgenden Größen werden wir in den deutschen Markt starten: 80/100-21 vorne und 110/90-19 hinten. Für die Zukunft planen wir, den MX-ST dann auch in 12,14,16,17,18,19 und 21 Zoll, für alle gängigen Off-Road-Motorräder, zu produzieren.