Der Österreicher gewinnt die zweite Dakar Etappe

Die zweite Etappe der Dakar gestalte sich sehr schnell. Da die Autos als erstes auf die Strecke gingen, konnte man die Navigation vernachlässigen, es waren einfach schon die Spuren vorgegeben. Demzufolge war das Tempo auch sehr hoch.

Am besten kam auf der 342 Kilometer langen gewerteten Strecke der Österreicher Matthias Walkner zurecht. Sein Tagessieg brachte ihn auf Platz 2 der Gesamtwertung nach vorn. Joan Barreda führt weiterhin.

Provisional Results Stage Two – 2019 Dakar Rally

1. Matthias Walkner (AUT), KTM, 3:23:57
2. Ricky Brabec (USA), Honda, 3:24:19 +0:22
3. Joan Barreda (ESP), Honda, 3:25:38 +1:41
4. Toby Price (AUS), KTM, 3:27:03 +3:06
5. Pablo Quintanilla (CHI), Husqvarna, 3:27:21 +3:24

Provisional Standings after Stage Two – 2019 Dakar Rally

1. Joan Barreda (ESP), Honda, 4:23:14
2. Matthias Walkner (AUT), KTM, 4:24:45 +1:31
3. Ricky Brabec (USA), Honda, 4:24:47 +1:33
4. Pablo Quintanilla (CHI), Husqvarna, 4:26:31 +3:17
5. Toby Price (AUT), KTM, 4:27:47 +4:33

Foto: Marcin Kin
-Anzeige-