Enduro National Enduro Regional

Serienvorstellung: German Cross Country (GCC)

Und weiter geht es mit der nächsten Serienvorstellung und diesmal geht es um eine der größten Offroadserien in Deutschland. Die German Cross Country Serie, kurz GCC genannt, geht mit 8 Rennläufen und insgesamt 23 Klassen in die neue Saison. Hier die wichtigen Fragen rund um die GCC-Serie…

Enduro Sardegna

Wie lange gibt es Eure Rennserie?

Unsere Serie gibt es seit 2002

Wie ist der Rennmodus?

Wir haben insgesamt 8 Rennläufe am ganzen Wochenende mit verschiedenen Gesamtfahrzeiten von 40 bis 120 Minuten je nach Alters- und Leistungsklasse. Wir haben einen „Stehenden Start“ mit ausgeschalteten Motoren. Gefahren wird, bis der Führende nach Ablauf der Rennzeit das nächste Mal über Start und Ziel kommt.

Welche Klasseneinteilung und wie viele Teilnehmer pro Klasse sind es (im Durchschnitt)?

  • XC Pro Serienstarter(innen) und Gaststarter(innen), die in dieser Klasse starten möchten und über gute Sporterfahrung verfügen.
  • XC Supersprint Serienstarter(innen) und Gaststarter(innen), die in dieser Klasse starten möchten (40 min + 1 Runde Renndistanz + freies Training)
  • XC Youngster Serienstarter(innen) und Gaststarter(innen), der Geburtsjahre 2004 oder jünger.
  • XC Junior Serienstarter(innen) und Gaststarter(innen), der Geburtsjahre 1999 oder jünger
  • XC Sport 1 Serienstarter mit Sporterfahrung der Geburtsjahre 1993 oder jünger.
  • XC Sport 2 Serienstarter mit Sporterfahrung der Geburtsjahre 1987 – 1992
  • XC Sport 3 Serienstarter mit Sporterfahrung der Geburtsjahre 1986 oder älter.
  • XC Pre Senior Serienstarter(innen) der Geburtsjahre 1980 oder älter
  • XC Senior Serienstarter(innen) der Geburtsjahre 1974 oder älter
  • XC Super Senior Serienstarter(innen) und Gaststarter(innen), der Geburtsjahre 1969 oder älter
  • XC Beginner Serienstarter(innen) mit keiner oder nur geringer Sporterfahrung. – Keine Meisterschaftswertung! –
  • XC Beginner light Serienstarter(innen) mit keiner oder nur geringer Sporterfahrung. – Keine Meisterschaftswertung! –
  • XC Twinshock Serienstarter(innen) und Gaststarter(innen), auf Motorräder mit luftgekühltem Motor, Trommelbremsen an beiden Achsen und Einzelfederbeinen (Ausnahme Cantilever ohne Umlenkung)
  • XC Youngtimer Serienstarter(innen) und Gaststarter(innen), auf Motorrädern, die mindestens eine der technischen Voraussetzungen für Maschinen der Klasse XC Twinshock erfüllen oder Baujahr 1995 oder älter sind. (Luftgekühlter Motor oder/und Trommelbremsen an mind. einer Achse oder/und Einzelfederbeine oder BJ 95 und davor)
  • XC E-Bike Serienstarter(innen) und Gaststarter(innen), auf zweirädrigen Fahrzeugen mit ausschließlich elektrischem Antrieb.
  • XC Woman Serienstarterinnen und Gaststarterinnen
  • XC Guests Alle Gaststarter(innen) auf Motorrädern mit mindestens 84 ccm Hubraum, die nicht in den anderen für Gäste freigegebenen Klassen starten können/wollen
  • WCS I Minderjährige Serienstarter(innen) und Gaststarter(innen), auf Maschinen mit maximal 65 ccm Hubraum und Schaltgetriebe
  • WCS II Minderjährige Serienstarter(innen) und Gaststarter(innen), auf Maschinen mit Maschinen über 65 ccm Hubraum bis maximal 85 ccm Hubraum und Schaltgetriebe (Viertakt bis 150 ccm)
  • XC Quad Pro Serienstarter(innen) und Gaststarter(innen), mit guter Sporterfahrung auf Quads ohne Hubraumbegrenzung
  • XC Quad Serienstarter(innen) und Gaststarter(innen), auf Quads ohne Hubraumbegrenzung
  • XC Quad Senior Serienstarter(innen) und Gaststarter(innen), auf Quads ohne Hubraumbegrenzung ab Geburtsjahr 1980 oder älter
  • XC Quad Woman Serienstarterinnen und Gaststarterinnen auf Quads ohne Hubraumbegrenzung
  • XC ATV Serienstarter(innen) und Gaststarter(innen), auf Quads mit funktionierendem Allradantrieb

Wir hatten 2019 51 Serienstarter pro Klasse (23 Klassen) im Schnitt.

In welchen Bundenländern finden die Veranstaltungen statt?

Bayern, Thüringen, Sachsen, Baden Württemberg

Was kostet die Einschreibegebühr und wie hoch ist die Nenngebühr pro Veranstaltung?

Kosten der Einschreibung:
• Volljährige 45 Euro
• Minderjährige 25 Euro (inkl. WCS)
• Einschreibung in eine zweite Klasse: Volljährige 30 Euro / Minderjährige 15 Euro
• Teamwertung 50 Euro (altersunabhängig)

Nenngeld bei fristgerechter Nennung inkl. Transpondergebühr:
(Betrag in Klammern = zweite Nennung bei selbem Event)
• Eingeschriebene Fahrer (volljährig) 36 Euro (26 €)
• Eingeschriebene Fahrer (minderjährig) 26 Euro (16 €)
• Nicht eingeschriebene Fahrer (volljährig) 50 Euro (40 €)
• Nicht eingeschriebene Fahrer (minderjährig) 40 Euro (30 €)

Welche Voraussetzung muss ein Teilnehmer mitbringen (Führerschein, zugelassenes Motorrad, Altersbegrenzung, Lizenz)?

Ein technisch einwandfreies Motorrad (wird kontrolliert). Wir sind eine lizenzfreie Serie!

Welche Preise gibt es pro Veranstaltung bzw. für die Meister der Klassen?

Tageswertung: Geld und Pokale in den Klassen PRO und Supersprint, Pokale in allen anderen Klassen, sowie Holeshot Prämie (Gutschein bei den Pros)

Meisterschaft: Geld, Pokale und Sachpreise bei PRO, Woman und Supersprint, Pokale und hochwertige Gutscheine und Sachpreise bei allen anderen Klassen

Was gibt es Neues 2020 ?

Es gibt nichts Neues für 2020.

Welche Veranstaltungen sind 2020 geplant?

04.04. – 05.04. GCC Venusberg
25.04. – 26.04. GCC Triptis
16.05. – 17.05. GCC Walldorf
01.08. – 02.08. GCC Goldbach
05.09. – 06.09. GCC Schefflenz
03.10. – 04.10. GCC Bühlertann

Tbc. (weitere Termine noch offen)

Wer sind Eure Unterstützer / Sponsoren?

MAXXIS REIFEN, 24MX, Motorex, M1 Sporttechnik, Husqvarna, Kawasaki, KTM, Metzeler, Ortema, WP, Dirtbiker Magazin, Magura,
Änderungen sind noch möglich.

Weitere Details und Informationen

Webseite: https://www.xcc-racing.com/
Facebook: https://www.facebook.com/xccracing/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=lr8X5pLdTss

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen