Enduro National

Enduro-DM: Zwei Siege zum Saisonende für die Marcus Kehr Sherco Academy

Am vergangenen Sonntag endete in Rüdersdorf die erste Saison der Marcus Kehr Sherco Academy. Im Rahmen der Enduro Europameisterschaft wurden die letzten beiden Läufe zur Deutschen Meisterschaft und des Enduro – Pokals ausgetragen.

Yannik Mosch bestätigte seine Leistung in Woltersdorf nochmals. Ein Sieg am Sonntag und ein dritter Platz am Samstag bedeuteten die besten Ergebnisse am Saisonende im Deutschen Junioren Pokal.

Auch Max Wölfle zeigte nochmals sein können. Für ihn lief es nach dem klassensieg am Samstag auch am Sonntag bestens, dort konnte er auf der schwierigen Strecke im Berliner Umland sogar den B-Championatssieg feiern. Der Klassensieg war dabei eine gern genommene Zugabe. Wölfle war über die ganze Saison der beständigste Teamfahrer, er belegte im Endklassement Platz 3 in der Enduro 2-B.

Max Wölfle
Max Wölfle

Die ganze Marcus Kehr Sherco Academy bedankt sich für die Unterstützung während dieser langen ersten Saison. Es war für alle ein Lehrjahr und wir werden versuchen in der kommenden Saison einen weiteren Schritt nach vorn zu machen. Wie das Team im kommenden Jahr aussehen wird werden wir in den nächsten Wochen bekannt geben.

Ergebnisse

Yannik Mosch ( Junioren ) 3, 1; Max Wölfle 1,1; Malte Breucker 10,9; Leon Schüle 9,DNF ( alle Enduro 2-B )

Unsere Fahrer belegten folgende Meisterschaftsplätze in der DEM, Pokal und der German Cross Country Meisterschaft.

Deutsche Enduromeisterschaft / Pokal

Eddie Findling 16 ( Enduro 2 ); Yannick Mosch 4 ( Junioren ) Max Wölfle 3; Malte Breucker 11; Leon Schüle 14; Ruben Fritsch 24 ( alle Enduro 2-B )

German Cross Country Meisterschaft

Michael Röhrl 6 ( Expert ); Florian Görner 9; Bastian Streit 14;  ( Youngster ); Maximilian Hoppe 16 ( Junior )

MK0411_3

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen