Dieser vierte Supertest powered by Akrapovic der Saison hat den vielen griechischen Zuschauern, die am Ende des Nachmittags auf der Rennstrecke von Serres anwesend waren, eine großartige Show geboten. Und sie wurden mit einem großen Finale belohnt!

Tatsächlich haben wir bei diesem ersten Test 6 Führungswechsel zwischen Ruy BARBOSA (CL – Husqvarna), Brad FREEMAN (GB – Beta Boano), Andrea VERONA (I – TM), Matteo CAVALLO (I – Sherco), Thomas OLDRATI (I – Honda) und Loic LARRIEU (F – TM) erlebt.
Am Ende war FREEMAN, der derzeitige Spitzenreiter der EnduroGP, der letzte Mann, der mit einer Zeit von 1’44“91 stand! Er belegte 0,49 Sekunden vor seinem ehemaligen Teamkollegen Beta Boano und E1-Rivalen Matteo CAVALLO.
Der Sherco-Fahrer ist von Briten umgeben, denn es ist Steve HOLCOMBE (GB – Beta), der die drittbeste Zeit in 1’46“82 direkt vor LARRIEU und OLDRATI erzielt!

In der Kategorie Junior dominierte Andrea VERONA mit 1’47“43 knapp vor dem Chilenen BARBOSA und dem Sherco Factory-Fahrer Theo ESPINASSE (F) die Auseinandersetzung.
Schließlich dominiert David KNIGHT (GB – TM) im Champion Lubricants Enduro Open World Cup die Gesamtwertung in 1’53“80 vor dem Portugiesen Goncalo REIS (Gas Gas – 2’01“30) und dem Belgier Mathias VAN HOOF (Beta – 2’10“55).

In der vorläufigen Rangliste des Akrapovic Super Test Award liegt OLDRATI mit 3 Punkten weiterhin an der Spitze vor HOLCOMBE, CAVALLO und SALVINI. Dieser erste Test des Grand Prix Maxxis of Greece verspricht zwei großartige Tage, an denen Sie um eine Stadt herumrasen, die Enduro besonders zu schätzen weiß…..

Provisional Ranking: 1. Thomas OLDRATI 32pts; 2. Steve HOLCOMBE 29pts; 3. Matteo CAVALLO 27pts; 4. Alex SALVINI 21pts; 5. Brad FREEMAN 19pts; 6. Loic LARRIEU 16pts; 6. Wil RUPRECHT 16pts; 8. Danny MCCANNEY 15pts; 9. Benjamin HERRERA 11pts; 10. Enric FRANCISCO 8pts …